Kategorie: 2012

Woitzuck, Magda: Ellis

Woitzuck, Magda: Ellis

In den alltäglichen, lähmenden Routinen, die Menschen gefangen nehmen, aber manchmal doch Veränderungen ermöglichen, zeigt Woitzuck ihr erzählerisches Können. Und „Ellis“ lässt noch auf weitere, … weiterlesen
31/10/2012von – 754 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen WNeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Taubitz, Udo Kasper: Karl Klops

Taubitz, Udo Kasper: Karl Klops

Wer sein Kind beim Vegetarisch-Werden unterstützen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Wer dies nicht tun will, sollte besser die Finger davon lassen. Da … weiterlesen
26/10/2012von – 637 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen TKinder- & JugendbücherKinderbücherNeue ArtikelRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Kinderbücher von A–Z
Zambon, Sibylle: Kunst sehen und verstehen

Zambon, Sibylle: Kunst sehen und verstehen

Nach diesem Buch freue ich mich schon auf die nächste Ausstellung (und ich habe auch – Symbolismus? Fauvismus? De Stil? –ein bisschen Angst davor). Sibylle … weiterlesen
24/10/2012von – 793 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen XYZKunst, KulturNeue ArtikelRatgeberRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Sachbücher Kunst & Kultur von A–ZRatbeber von A–Z
Cussler (Scott): Blutnetz

Cussler (Scott): Blutnetz

Justin Scott hat mit dem Vorgängerband („Sabotage“) ein historisch stimmiges Abenteuer rund um den Privatdetektiv Isaac Bell erzählt, das im neuen Roman „Blutnetz“ seine Fortsetzung … weiterlesen
22/10/2012von – 613 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen CAutorInnen SKrimis & ThrillerNeue ArtikelRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Krimis & Thriller von A–Z
Tolstoi, A. K.: Die Familie des Wurdalak

Tolstoi, A. K.: Die Familie des Wurdalak

Völlig zu Recht bezeichnet die Übersetzerin Stéphanie Queyrol dieses Werk als „kleinen, ungeschliffenen Diamanten“. Bei allen „Fehlern“ wird man die 45 Seiten dieser um 1840 … weiterlesen
19/10/2012von – 808 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen TNeue ArtikelRezensionenRomane & ErzählungenSF, Fantasy, Horror
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–ZSF Fantasy & Horror von A–Z
Manotti, Dominique: Das schwarze Korps

Manotti, Dominique: Das schwarze Korps

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht: Ich habe in der Schule wenig über Frankreich während des Zweiten Weltkriegs gelernt. Dies lässt sich mit Manotti … weiterlesen
15/10/2012von – 747 Views – 1 Kommentar
Was (chronologisch): AutorInnen MKrimis & ThrillerNazis & CoNeue ArtikelRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Krimis & Thriller von A–Z
Raabe, Melanie: Die Hässlichen

Raabe, Melanie: Die Hässlichen

Diese unkonventionelle Geschichte, die sich so leicht liest, um hinterrücks ihre Nebenwirkungen zu entfalten, hat Eva sehr nachdenklich gemacht. Werden Randgruppen immer Randgruppen bleiben? Ist … weiterlesen
12/10/2012von – 746 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AußenseiterAutorInnen RNeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Grace, Patricia: Potiki

Grace, Patricia: Potiki

In diesen Maori-Roman bin ich nie ganz reingekommen. Er ist mir zu naiv – oder durchschaubar aufgebaut. Aber vielleicht habe ich das Buch auch nur … weiterlesen
10/10/2012von – 556 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 1975-1999AutorInnen GNeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Hewicker, Christine: Die Aussteigerin

Hewicker, Christine: Die Aussteigerin

Ein wichtiges Buch – besonders angesichts der Neonazi-Mordserie zwischen 2000 und 2006. Darüber hinaus gibt es auch über die Neonazi-Thematik hinaus zu denken, zum Beispiel: … weiterlesen
08/10/2012von – 823 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen HBiografien, ErinnerungenNazis & CoNeue ArtikelPolitik, GeschichteRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Sachbücher Politik & Geschichte von A–ZBiografien & Erinnerungen von A–Z
Erpenbeck, Jenny: Aller Tage Abend

Erpenbeck, Jenny: Aller Tage Abend

Für mich stimmt an diesem Romankonstrukt etwas grundsätzlich nicht: Wäre die Hauptfigur irgendwann tatsächlich gestorben, es hätte sich an ihrer Geschichte bis dahin nichts geändert. … weiterlesen
05/10/2012von – 711 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen ENeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z