Werner liest (gerade)

Leonardo Padura:
Ketzer
(Unionsverlag)
Klicke für Inhalt

Amsterdam, 1648. Elias Ambrosius Montalbo de Ávila wird von Rembrandt porträtiert und vom Rabinerrat aus der Stadt verstoßen. Der Meister gibt Elias das Porträt mit.
Havanna, 1939. Die MS St. Louis, ein Linienschiff der Hapag-Reederei Hamburg, fährt im Hafen ein. An Bord: 937 jüdische Flüchtlinge aus Deutschland. Der achtjährige Daniel Kaminsky wartet an Land und sieht Vater, Mutter und Schwester winken. Mit einem Bild von Rembrandt, seit Generationen im Besitz der Familie, hoffen sie, sich freizukaufen. Doch die Einreise wird allen verweigert. Das Schiff fährt zurück nach Europa. Daniel Kaminsky wird seine Familie nie wiedersehen.
London, 2007. Sensation auf dem Kunstmarkt: Ein bislang unbekanntes „Christus-Porträt“ von Rembrandt taucht bei einer Auktion in London auf. Wer ist der Eigentümer? Wurde es aus Kuba zur Auktion eingeliefert? Mario Conde macht sich auf die Suche nach den Geheimnissen des Christusbildes und der Familie Kaminsky. Der Fall führt ihn durch die Jahrhunderte. Die Spur zieht sich um die halbe Welt.


Bei Amazon oder Thalia DE // AT // CH

LeserInnen bewerten Bücher

  • N/A

Zufällig

Auf der Eselsohren-Startseite finden Sie zufällig (bei jedem Seitenaufruf neu) ausgewählte Rezensionen (– über die Menüs oben können Sie sich diese alphabetisch sowie nach Kategorien, Ländern, AutorInnen und Verlagen geordnet ausgeben lassen).

Romane & Erzählungen

Parkkinen, Leena: Nach dir, Max

Parkkinen, Leena: Nach dir, Max

Bei „Nach dir, Max“ handelt sich um eines jener Bücher, bei denen man bedauert, dass sie schon zu Ende sind, und deren Protagonisten die LeserInnen noch eine gute Weile begleiten werden.

18/06/2012von 558 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Buzzati, Dino: Aus Richtung der unsichtbaren Urwälder

Buzzati, Dino: Aus Richtung der unsichtbaren Urwälder

Man schmunzelt oder lacht über diese satirischen bis grotesken Miniaturen, auch oder gerade weil man sich selbst in ihnen wieder findet.

17/11/2011von 654 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
McCarthy, Cormac: All die schönen Pferde (kurz)

McCarthy, Cormac: All die schönen Pferde (kurz)

Diese knappe, karg-poetische Schilderung der „Wilden Westens“ (wie er vielleicht wirklich war) hat immer mehr für sich eingenommen.

12/01/2014von 1.593 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Krimis & Thriller

Metzner, Wolfgang: Grüne Armee Fraktion

Metzner, Wolfgang: Grüne Armee Fraktion

Definitiv ein (Umwelt-)Krimi mit Hirn, Recherche und guter Sprache.

24/10/2011von 736 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Cussler (Scott): Sabotage

Cussler (Scott): Sabotage

Die Geschichte ermöglicht eine schöne Zeitreise in die Blütezeit der Eisenbahnen und ist jedenfalls lesenswert. Übersetzung und Lektorat sind noch ausbaufähig.

01/10/2012von 449 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Fawer, Adam: Null

Fawer, Adam: Null

Insgesamt ein Buch, das man verschlingt, das einem als Bonus leichtverständliche Einführungen in Quantenphysik u.ä. bietet und für das man eine gewisse spirituelle Neigung haben sollte, sonst könnte einen der Schluss so irritieren, dass man den ganzen Roman abwertet. Und das wäre schade.

25/05/2007von 1.023 Views – 2 Kommentare weiterlesen →

Sachbücher

Horx, Matthias: Zukunft machen

Horx, Matthias: Zukunft machen

Matthias Horx und seine CoautorInnen legen ziemlich konkret dar, wie die Zukunft aussehen wird und wie man sich dieses Wissen als kleiner bis großer Manager zu Nutze machen kann.

04/10/2007von 558 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Zambon, Sibylle: Kunst sehen und verstehen

Zambon, Sibylle: Kunst sehen und verstehen

Nach diesem Buch freue ich mich schon auf die nächste Ausstellung (und ich habe auch – Symbolismus? Fauvismus? De Stil? –ein bisschen Angst davor). Sibylle Zambon ist nämlich schuld daran, dass ich meine Naivität verloren habe, was die Bildende Kunst anbelangt. Sie brauchen sich jedoch nicht davor zu fürchten, dass es irgendwann eine Site namens – sagen wir – „Hühneraugen“ geben wird. Zum Kunstkritiker werde ich mich nicht aufschwingen. Allerdings finde ich, dass sich diese die zugängliche und verständliche Vermittlung einer Zambon ruhig angewöhnen könnten.

Anders gesagt: Nicht nur du und ich, auch die KulturjournalistInnen sollten dieses Buch lesen.

24/10/2012von 641 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Kräemer/Kaehlbrandt: Lexikon der schönen Wörter

Kräemer/Kaehlbrandt: Lexikon der schönen Wörter

Nicht nur Menschen, welche die deutsche Sprache lieben, werden mit diesem Büchlein ihre helle Freude haben.

01/12/2011von 796 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Kinder- & Jugendbücher

Rebscher, Susanne: Leonardo da Vinci

Rebscher, Susanne: Leonardo da Vinci

Dringender Geschenktipp! Nachdem Flora dieses Buch aufgeschlagen hatte, änderte sie tags darauf das Thema ihres Schulreferates in „Leonardo da Vinci“ um.

17/12/2008von 684 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Rebscher, Susanne: Leonardo da Vinci #2

Rebscher, Susanne: Leonardo da Vinci #2

Hast du dich schon einmal gefragt, wer die Mona Lisa gemalt hat? Oder interessieren dich vielleicht die Erfindungen von Leonardo da Vinci? Der war nämlich nicht nur Maler, sondern auch Bildhauer und Forscher und Architekt und Ingenieur und hat Waffen, aber auch Arbeitsgeräte und sogar Musikinstrumente erfunden.

26/01/2009von 454 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Vaught, Susan: Kopfschuss

Vaught, Susan: Kopfschuss

Also was jetzt: wollte uns Susan Vaught belehren oder einen spannenden Thriller vorsetzen?

27/09/2011von 1.853 Views – 2 Kommentare weiterlesen →

Alles andere

Wallace, David Foster: Schrecklich amüsant

Wallace, David Foster: Schrecklich amüsant

Ein Buch für FreundInnen des klugen Sarkasmus.

29/10/2009von 380 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Rubinowitz, Tex: Rumgurken

Rubinowitz, Tex: Rumgurken

Es wäre wenig zielführend, hier Kurzinhalte dieser spröden, detailreichen, sehr persönlichen Reisegeschichten darzubieten, um den Leser/die Leserin zu verlocken, dieses Buch zu lesen. Vielmehr möchte ich beschreiben, was es mit mir gemacht hat, das Buch: Ich habe ebenfalls angefangen, rumzugurken, auf meine Art halt.

23/01/2013von 755 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Messner, Reinhold: On Top

Messner, Reinhold: On Top

Wer etwas über die Geschichte der Frauen am Berg wissen will, sollte lieber Luisa Francias „Der untere Himmel” lesen.

24/02/2011von 622 Views – 0 Kommentare weiterlesen →