Zufällig

Auf der Eselsohren-Startseite finden Sie zufällig (bei jedem Seitenaufruf neu) ausgewählte Rezensionen (– über die Menüs oben können Sie sich diese alphabetisch sowie nach Kategorien, Ländern, AutorInnen und Verlagen geordnet ausgeben lassen).

Romane & Erzählungen

Goebel, Joey: Ich gegen Osborne

Goebel, Joey: Ich gegen Osborne

Könnte es sein, dass „Ich gegen Osborne“ kein neuer Roman, sondern ein überarbeitetes Frühwerk von Joey Goebel ist? Einige Mängel lassen darauf schließen.

27/02/2013von 698 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Johnson, Uwe: Mutmassungen über Jakob

Johnson, Uwe: Mutmassungen über Jakob

Für dieses Buch empfehle ich ausnahmsweise Wikipedia (welche ich ansonsten für kontraproduktiv halte, weil dort die Überraschungen und Enden von Romanen ausgeplaudert werden), weil es sehr hilfreich ist, den Inhalt der “Mutmassungen” zu kennen.

23/11/2007von 985 Views – 2 Kommentare weiterlesen →
Dick, Uwe: Sauwaldprosa #1

Dick, Uwe: Sauwaldprosa #1

Wieder mal eine Ausnahme (für eine Ausnahmeerscheinung) – ich habe Uwe Dicks “Sauwaldprosa” noch nicht ausgelesen (wobei “auslesen” bei diesem Buch wohl ein Ding der Unmöglichkeit ist, auch wenn’s bloß 100 statt – derzeit – knapp 600 Seiten hätt’).

22/08/2008von 446 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Krimis & Thriller

Carofiglio, Gianrico: Das Gesetz der Ehre

Carofiglio, Gianrico: Das Gesetz der Ehre

Bei manchen Büchern denkt man sich nach den ersten Seiten, dass manchen AutorInnen das Schreiben anscheinend leicht von der Hand gehen muss. Gianrico Carofiglio ist so ein Fall.

28/11/2007von 528 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Wells, Dan: Ich bin kein Serienkiller

Wells, Dan: Ich bin kein Serienkiller

Leider ein Mysterythriller: Ein Soziopath mit Prinzipien macht sich auf Serienkiller-Jagd.

10/12/2009von 428 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Wells, Dan: Ich will dich nicht töten

Wells, Dan: Ich will dich nicht töten

Schade um den schwachen Ausgang der Trilogie. Die Geschichte wirkt unausgegoren und unüberlegt.

10/02/2011von 690 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Sachbücher

Newman, Richard: Alma Rosé

Newman, Richard: Alma Rosé

22 Jahre hat der Musikkritiker Richard Newman an seiner Biographie über Alma Rosé, die Leiterin des Frauenorchesters von Auschwitz, gearbeitet.

06/05/2007von 1.016 Views – 2 Kommentare weiterlesen →
Hagner, Michael: Der Hauslehrer

Hagner, Michael: Der Hauslehrer

Ausnahmsweise lassen wir dieses hervorragende Buch vom Verlag selbst empfehlen.

17/01/2011von 551 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Tsokos, Michael: Dem Tod auf der Spur

Tsokos, Michael: Dem Tod auf der Spur

Gegen die weitverbreiteten Klischees der schicken hochtechnisierten Untersuchungsverfahren, der schummrigen, einsam gelegenen Sezier-Keller, der seltsamen Menschen, die da diesen seltsamen Beruf ausüben und dabei so was von genial aufgrund minimalistischer Spuren die komplexesten Verbrechen aufklären – allein und unverstanden natürlich – wendet sich der Rechtsmediziner Michael Tsokos mit seinem Buch.

02/05/2009von 603 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Kinder- & Jugendbücher

Meyer, Stephenie: Bis(s) zum Morgengrauen

Meyer, Stephenie: Bis(s) zum Morgengrauen

Ich habe mir dieses Buch nicht gekauft, weil ich insgeheim eine junge Frau bin oder weil ich Vampir-Geschichten mag, sondern weil ich wissen wollte, warum es auf den Bestsellerlisten ganz oben steht. Und ich habe es mit Begeisterung verschlungen.

08/07/2009von 842 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Gaiman, Neil: Coraline

Gaiman, Neil: Coraline

Pünktlich zum Filmstart von „Coraline“: Flora empfiehlt eines ihrer Lieblingsbücher.

13/08/2009von 997 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Langen/Gerhmann: „Ritter Wüterich und Drache Borste“

Langen/Gerhmann: „Ritter Wüterich und Drache Borste“

Als der Prinz am Abend von seinen sich sorgenden Eltern am Burgtor empfangen wird, ist allen klar, dass dies nicht sein letztes echtes Abenteuer gewesen sein kann. Noch dazu, wo draußen im finsteren Wald ein Freund auf ihn wartet, das Drachenkind Borste. Es kann also gut sein, dass Annette Langen (die Hase-„Felix“-Erfinderin) ein paar weitere Wüterich-Bücher schreiben wird. Die Geschichte von diesem Band ist jedenfalls ebenso entzückend wie die Illustrationen von Katja Gerhmann.

20/04/2013von 458 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Alles andere

Brockhaus Literaturcomics: In 80 Tagen um die Welt

Brockhaus Literaturcomics: In 80 Tagen um die Welt

Eine nette Idee mit genug Spielraum für künftige Umsetzungen, die dann hoffentlich näher am Buch sind und dessen Humor und Spannung angemessen vermitteln können.

03/09/2012von 660 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
James, Henry: Das Durchdrehen der Schraube

James, Henry: Das Durchdrehen der Schraube

Gleich, ob man an daran glaubt, ob es diese Geister gegeben hat oder nicht, man wird sich vor ihnen fürchten. Und zwar, weil Henry James ihre Untaten gar nicht beschrieben hat. Man erschafft sie sich selbst.

15/04/2013von 735 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Woolf, Virginia: Ein eigenes Zimmer

Woolf, Virginia: Ein eigenes Zimmer

Wirklich herausragende Literatur muss frei von Parteilichkeit sein, um zur poetischen „Weißglut” des schöpferischen Geistes zu gelangen. Das gilt auch heute noch – und ebenso für Männer.

26/02/2011von 1.986 Views – 0 Kommentare weiterlesen →