Archiv

Das ist das Archiv des Online-Literaturmagazins Eselsohren (2007–2013).

Zufällig

Auf der Eselsohren-Startseite finden Sie zufällig (bei jedem Seitenaufruf neu) ausgewählte Rezensionen (– über die Menüs oben können Sie sich diese alphabetisch sowie nach Kategorien, Ländern, AutorInnen und Verlagen geordnet ausgeben lassen).

Romane & Erzählungen

Eugenides, Jeffrey (Hg.): Der Spatz meiner Herrin ist tot

Eugenides, Jeffrey (Hg.): Der Spatz meiner Herrin ist tot

Jeffrey Eugenides Auswahl großer Liebesgeschichten der Weltliteratur erweckt hohe Erwartungen, hinter denen der Sammelband leider weit zurückbleibt.

05/08/2009von 593 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Barold, Lina: Uni-Sex. Studium Emotionale

Barold, Lina: Uni-Sex. Studium Emotionale

Ein Academic-Romance-Roman für alle, die knisternde Spannung, Goethe und geheimnisvolle und vor allem erotische Affären lieben.

17/06/2014von 546 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Bußmann, Nina: Große Ferien

Bußmann, Nina: Große Ferien

Dass sich an diesem Buch die Geister scheiden, kann man nicht behaupten, wenn man sich die Perlentaucher-Rezensionsnotizen ansieht. Viel eher scheint jede/r einen anderen Roman gelesen zu haben. – Hier ist meine Version.

18/04/2012von 580 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Krimis & Thriller

Larcher, Daniela: Zu Grabe

Larcher, Daniela: Zu Grabe

Ich kenne harte Krimis mit grausamen Morden und harmlosere Krimis mit eher netten Verbrechen. Bei den Morell-Büchern vermischt sich das. Es passieren schlimme Verbrechen und gleichzeitig sind die Krimis sehr humorvoll.

12/03/2014von 264 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Price, Richard: Cash

Price, Richard: Cash

Dieses Buch ist für mich ein Zwitter aus Thriller und Sozialstudie, und man könnte es im Prinzip leicht (wieder?) in Drehbuch-Form bringen.

12/07/2010von 581 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Palov, Chloe: Pforte des Bösen

Palov, Chloe: Pforte des Bösen

Fast jedes Bösewicht-Kapitel endet mit der Drohung, dass es dem Heldenduo jetzt (aber jetzt wirklich!) an den Kragen geht. Nachdem man das zum fünften Mal gelesen hat, langweilt es, nach dem zehnten Mal nervt es, danach habe ich aufgehört zu zählen.

05/09/2011von 605 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Sachbücher

Zizek, Slavoj: Auf verlorenem Posten

Zizek, Slavoj: Auf verlorenem Posten

Slavoj Žižek traut nicht einmal seinen eigenen Vorurteilen.

30/09/2009von 468 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Simon, Hermann: Hidden Champions des 21. Jahrhunderts

Simon, Hermann: Hidden Champions des 21. Jahrhunderts

Für Menschen, die Hermann Simons Bestseller “Die heimlichen Gewinner” aus dem Jahre 1996 kennen, dürfte das aktuelle Buch keine grundlegenden Überraschungen bergen, alle anderen werden sich darüber wundern, dass es in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 1.000 Weltmarktführer gibt.

02/10/2007von 501 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Sprenger, Reinhard: Gut aufgestellt

Sprenger, Reinhard: Gut aufgestellt

Für Manager ist dies wahrscheinlich ein sog. Kopfkissenbuch – also eines, in dem man ab und zu blättert, wenn man gerade ein besserer Mensch werden möchte. Und für alle anderen ist es wahrscheinlich ebenfalls ein Kopfkissenbuch – in diesem Fall eines, in welchem man ab und zu blättert, wenn man an das Gute in den Menschen, insbesondere den Managern, glauben möchte.

16/04/2008von 483 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Kinder- & Jugendbücher

Meyer, Stephenie: Bis(s) zum Morgengrauen

Meyer, Stephenie: Bis(s) zum Morgengrauen

Ich habe mir dieses Buch nicht gekauft, weil ich insgeheim eine junge Frau bin oder weil ich Vampir-Geschichten mag, sondern weil ich wissen wollte, warum es auf den Bestsellerlisten ganz oben steht. Und ich habe es mit Begeisterung verschlungen.

08/07/2009von 850 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Sonntag, Robert M.: Die Scanner

Sonntag, Robert M.: Die Scanner

Wir vertrauen darauf, dass das Internet ein Ort ist, an dem alle und besonders unsere Daten sicher sind. Doch wer kontrolliert das? Wer könnte diese Daten – und uns – kontrollieren (wollen)? Und wer von den heute Geborenen könnte in 22 Jahren ein Scanner wie Rob werden?

19/03/2013von 537 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Zeit für ein Gedicht #1

Zeit für ein Gedicht #1

DIE WEIHNACHTSKISTE Es packen liebe Engelein für dich die Weihnachtskiste ein. Da gibt es was zu schauen! Doch leider guckt gerade der gute alte Mond herein und dem ist nicht zu trauen. Da fürchten sich die Engelein er plaudert’s aus, und tun im Nu die Weihnachtskiste wieder zu. Wie schade! (Aus Die Himmelsküche von Ida […]

17/12/2007von 546 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Alles andere

Holmes, Deborah: Langeweile ist Gift

Holmes, Deborah: Langeweile ist Gift

Ich mag keine Biografien, deren AutorInnen mehr über die Beschriebenen „wissen“ als diese selbst. Deborah Holmes Eugenie-Schwarzwald-Biografie ist das totale Gegenteil davon.

07/11/2012von 654 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Hackl, Erich: König Wamba

Hackl, Erich: König Wamba

„Vor Zeiten, als die Menschen beim Küssen noch die Augen offen hielten, zum Leuchten nur Glühwürmchen und Pechfackeln hatten … – vor eintausenddreihundertdreizehn Jahren also lebten in einem Land, dessen Name mir entfallen ist, das Volk der Goten. Alle Männer hatten Bärte – die Jäger und der Hofdichter, der Graf und der Herzog. Doch ihr König, der Wamba hieß, besaß von allen den längsten Bart.“

03/03/2008von 1.113 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Hewicker, Christine: Die Aussteigerin

Hewicker, Christine: Die Aussteigerin

Ein wichtiges Buch – besonders angesichts der Neonazi-Mordserie zwischen 2000 und 2006. Darüber hinaus gibt es auch über die Neonazi-Thematik hinaus zu denken, zum Beispiel: Wie geht man (Eltern, Bildungseinrichtungen, Kommunen, Staat) mit Jugendlichen um, die auf eine schiefe Bahn abzurutschen drohen?

08/10/2012von 775 Views – 0 Kommentare weiterlesen →