Archiv

Das ist das Archiv des Online-Literaturmagazins Eselsohren (2007–2013).Sie finden hier über 1.000 Buchbesprechungen. Nach Büchern können Sie alphabetisch (Autor*innen-Namen) suchen:

Immer frisch gemischt!

Auf der Eselsohren-Startseite finden Sie immer (bei jedem Seitenaufruf) neu ausgewählte Rezensionen.

Romane & Erzählungen

Pasolini, Pier Paolo: Reisen in 1001 Nacht

Pasolini, Pier Paolo: Reisen in 1001 Nacht

Pasolini verliert sich nicht in der Oberflächlichkeit einer Reportage, sondern richtet einen radikal persönlichen Blick auf die bereisten Länder, der ungewöhnliche Facetten zu Tage fördert.

24/05/2011von 1.025 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Kaddour, Hédi: Waltenberg, Kapitel 5&6

Kaddour, Hédi: Waltenberg, Kapitel 5&6

Die Kapitel Fünf und Sechs des Jahrhundertromans.

22/12/2009von 458 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Missa, Arthur: Formenverfuger/Formenverfüger

Missa, Arthur: Formenverfuger/Formenverfüger

Wir haben es hier mit einem Buch zu tun, das nicht zum Schmökern gedacht ist, sondern zum „beschaulichen“, aufmerksamen Lesen.

20/04/2009von 1.117 Views – 3 Kommentare weiterlesen →

Romane, Krimis und alles andere

Besprochene Bücher können Sie auch über diese Kategorien finden:

Storys, Glossen, Lesereisen

Wir empfehlen auch die Storys und Glossen sowie „Verreisen mit den Eselsohren“: Verreisen mit Büchern sowie Verreisen im Kopf.

Krimis & Thriller

Dorn, Thea: Mädchenmörder

Dorn, Thea: Mädchenmörder

Ich wusste schon, dass es Menschen gibt, die andere foltern, um sich sexuell zu befriedigen, und welche, die dabei mithelfen. Manche schauen auch gern dabei zu. Ich nicht.

14/03/2008von 976 Views – 2 Kommentare weiterlesen →
Padgett, Abigail: Blue

Padgett, Abigail: Blue

Ein anspruchsvoller Krimi, feministisch, intelligent, gut recherchiert – und bei allem Anspruch angenehm „normal“. Und nebenbei lernt man auch Wissenswertes über Sozialpsychologie – über das Primatenverhalten von Männern und das gemeinschaft-schaffende Verhalten von Frauen etwa.

05/12/2012von 9.915 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Dominique Manotti: Zügellos (kurz)

Dominique Manotti: Zügellos (kurz)

„Es ist heutzutage kein Vergehen mehr, illegal zu Reichtum zu kommen. Es zeugt von Intelligenz und Stil.“

02/02/2014von 427 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Sachbücher

Engelmann, Bernt: Wir Untertanen

Engelmann, Bernt: Wir Untertanen

Jetzt ergeht es Bernt Engelmann vielleicht schon wie Joß Fritz, Johann Jacoby und August Bebel, über die er zu Beginn seines deutschen Anti-Geschichtsbuches schrieb, dass die Jugend mit ihren Namen nichts mehr anfangen könnte: Sein ehemaliges Standardwerk “Wir Untertanen” gibt es derzeit nur antiquarisch.

12/09/2007von 1.291 Views – 1 Kommentar weiterlesen →
Baillargeon, Normand: Crash-Kurs Intellektuelle Selbstverteidigung

Baillargeon, Normand: Crash-Kurs Intellektuelle Selbstverteidigung

Bis auf den Titel und den Untertitel finde ich dieses Buch sehr informativ.

26/03/2008von 460 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Demokratie?

Demokratie?

Ist Demokratie so beschaffen, wie Slavoj Žižek meint: „Die Machthabenden tun höflich so, als hätten sie nicht wirklich die Macht, und bitten uns, frei zu entscheiden, ob wir sie ihnen geben wollen“?

08/02/2013von 513 Views – 0 Kommentare weiterlesen →

Kinder- & Jugendbücher

Grimms Märchen

Grimms Märchen

Wenn Ihnen „Grimms Märchen“ gerade noch fehlen: dies wäre eine prächtige, vollständige und auch noch diensteifrige Ausgabe davon.

08/11/2011von 1.147 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Langen/Gerhmann: „Ritter Wüterich und Drache Borste“

Langen/Gerhmann: „Ritter Wüterich und Drache Borste“

Als der Prinz am Abend von seinen sich sorgenden Eltern am Burgtor empfangen wird, ist allen klar, dass dies nicht sein letztes echtes Abenteuer gewesen sein kann. Noch dazu, wo draußen im finsteren Wald ein Freund auf ihn wartet, das Drachenkind Borste. Es kann also gut sein, dass Annette Langen (die Hase-„Felix“-Erfinderin) ein paar weitere Wüterich-Bücher schreiben wird. Die Geschichte von diesem Band ist jedenfalls ebenso entzückend wie die Illustrationen von Katja Gerhmann.

20/04/2013von 511 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Zusak, Markus: Die Bücherdiebin

Zusak, Markus: Die Bücherdiebin

Warum schreibt ein australischer Autor über Nazideutschland, habe ich mich gefragt, als ich dieses Buch zu lesen begonnen habe. Vielleicht sollte man also wissen, dass Markus Zusaks Mutter aus Deutschland und sein Vater aus Österreich stammen und dass ihm seine Eltern über die Bombenangriffe auf München und die Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg erzählt haben.

05/03/2008von 2.989 Views – 8 Kommentare weiterlesen →

Alles andere

Tripp, Ben: Infektion

Tripp, Ben: Infektion

Vom langatmigen Anfang abgesehen, liegt das Buch im guten Durchschnitt. Auch wenn es keine grundlegenden Neuerungen gibt, so hält das Ende doch eine gelungene Überraschung bereit.

31/10/2011von 823 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Grann, David: Die versunkene Stadt Z

Grann, David: Die versunkene Stadt Z

Forscher-Biografie, Abenteuerroman, Reportage – und ein Bericht über das lebensfeindlichste Umfeld auf unserer Erde.

20/02/2012von 536 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Kukovica, Franc: Als uns die Sprache verboten wurde

Kukovica, Franc: Als uns die Sprache verboten wurde

Wer weiß, dass es in Kärnten immer noch ein Problem ist, zweisprachige Ortstaffeln aufzustellen, wird in diesem Buch eher indirekt auf Gründe dafür finden.

11/02/2008von 559 Views – 0 Kommentare weiterlesen →
Literaturmagazin Eselsohren – 

Literaturmagazin Eselsohren –