17/12/2011von 308 Views – 0 Kommentare

Was bisher geschah (10.–16.12.)

News- & Story-Esel Gesammelte Literatur-News
der letzten Woche:

# Kein “Wischerln” am Wiener Flughafen –>
# “Beratungsdiebstahl” für Amazon –>
# Authors Guild klagt Google –>
# Preisabsprachen am E-Book-Markt? –>
# Kohl-Söhne siegen gegen Biografen –>
# Einstweilige Verfügung gegen buch.de –>
# Wohnzubehör (!) bei Bastei Lübbe –>
# George Whitman gestorben –>
# Preise –>


Kein “Wischerln” am Wiener Flughafen
Am neuen Terminal “Skylink” des Flughafens Wien-Schwechat werden die Passagiere auf Österreichisch begrüßt – mit dem Inhalt des “Wörterbuchs Österreichisch-Deutsch”, 1995 zusammengestellt von H. C. Artmann und Astrid Wintersberger. Herbe Austriazismen wie “Futlapperl” oder “wischerln” werden jetzt durch “Willkommen”-Schriftzüge ersetzt.
(derstandard.at, 10. Dezember)

“Beratungsdiebstahl” – in der Buchhandlung bei Amazon kaufen?
amazon.com: Prämie für Kunden, die Barcodes in stationären Laden scannen und dann bei Amazon bestellen.
(buchmarkt.de, 12. Dezember)

Google Books: Authors Guild klagt den Internetkonzern
In der Klageschrift heißt es, Google verfolge mit dem Scannen von Büchern kommerzielle Zwecke und wolle sich mit dem Google Library Project einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern auf dem Suchmaschinenmarkt verschaffen.
(buecher.at, 14. Dezember)

US-Kartellwächter prüfen E-Book-Markt im Hinblick auf Preisabsprachen
Nach der EU-Kommission hat nun auch das US-Justizministerium angekündigt, E-Book-Preisabsprachen auf dem heimischen Markt zu prüfen.
(boersemblatt.net, 14. Dezember)

Kohl-Söhne siegen gegen Biografen ihrer Mutter
Erfolg für die Söhne: Das Hamburger Landgericht bestätigte zwei einstweilige Verfügungen, die Peter und Walter Kohl gegen Heribert Schwan erwirkt hatten. Schwans Biografie über Hannelore Kohl steckt voller für die Familie unschöner Indiskretionen – und ist Gegenstand mehrerer Gerichtsverfahren.
(spiegel.de, 14. Dezember)

Einstweilige Verfügung – buch.de darf Gutscheine nicht auf preisgebundene Bücher anrechnen
Der Online-Buchhändler buch.de darf Gutscheine nicht auf preisgebundene Bücher anrechnen. Das hat das Landgericht Berlin am Mittwoch entschieden. Und bejaht damit eine lückenlose Preisbindung.
(boersenblatt.net, 15. Dezember)

Bastei Lübbe übernimmt Wohnzubehör-GmbH (!)
Bastei Lübbe hat die Hartmut Räder Wohnzubehör GmbH & Co. KG übernommen. Räder gilt als einer der wichtigsten Anbieter von Geschenkartikeln, Glückwunschkarten, Dekorationsartikeln, Artikeln des Kunstgewerbes und des Wohnzubehörs jeglicher Art.
(buchmarkt.de, 14. Dezember)

Neubegründer des Pariser Kult-Buchgeschäfts “Shakespeare and Company” George Whitman gestorben
George Whitman, Neubegründer des legendären Pariser Buchgeschäfts und Literaten-Treffpunkts “Shakespeare and Company”, starb im Alter von 98 Jahren in seiner Wohnung über dem Buchgeschäft.
(derstandard.at, 14. Dezember)

Preise
– Barbara Laban gewinnt Jugendbuch-Preis Goldenen Pick 2011.
(buchmarkt.de, 12. Dezember)
– Preis der Leipziger Buchmesse 2012 – 460 Bücher gehen in Rennen.
(boersenblatt.net, 12. Dezember)
– “Du Jane, ich Goethe” – C.H. Beck-Übersetzerpreis an Martin Pfeiffer.
(buchmarkt.de, 16. Dezember)


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.