05/04/2012von 327 Views – 0 Kommentare

Bilderbücher (nominiert zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2012)

Die Nominierungsliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 in der Sparte Bilderbuch.

Am 15. März wurde die Nominierungsliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 veröffentlicht. Die PreisträgerInnen werden am 12. Oktober 2012 auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben.

Heute präsentieren wir die nominierten Bilderbücher.

Yvonne Hergane (Text)/ Christiane Pieper (Illustration)

Einer mehr

Peter Hammer Verlag

Eine einfache Idee und viele kleine Jungs! Immer einer mehr. Fröhliche Szenen auf stabiler Pappe zum Zählen, Entdecken und Mitmachen.
(Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei Amazon & buch.de)


Ken Kimura (Text)/ Yasunari Murakami (Illustration)

999 Froschgeschwister ziehen um

Aus dem Japanischen von Hana Christen
NordSüd
Mama und Papa Frosch und ihre 999 Kinder ziehen um. Eine riesige Froschkolonne läuft über die Wiese auf der Suche nach einem größeren Teich. Da! Plötzlich packt ein Falke Papa Frosch und hebt ihn in die Lüfte. Aber er hat nicht mit Mama Frosch und ihren cleveren 999 Froschkindern gerechnet. Eine riesige Froschschlange hängt sich an Papa Frosch. Sie schwanken so lange hin und her, bis der Falke keine Kraft mehr hat und Papa Frosch endlich loslässt. Was für ein Abenteuer! Zum Glück endet es glimpflich und Familie Frosch findet einen größeren Teich. (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Hildegard Müller

Der Cowboy

Carlsen
Toto ist weg! Anna ist untröstlich. Alle kommen angelaufen, keiner tut etwas. Bis auf den Jungen mit dem blöden Cowboyhut. »Gibt’s ein Problem?«, fragt er. Und ob! Von der Autorin/Illustratorin der erfolgreichen »Bärenfreunde«. (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Pija Lindenbaum

Mia schläft woanders

Aus dem Schwedischen von Kerstin Behnken
Verlag Friedrich Oetinger
Ein wichtiges Thema: das erste Mal nachts nicht zu Hause übernachten.Mit viel Fantasie und Verständnis aus Kindersicht erzählt, originell, mit Witz und Charme künstlerisch umgesetzt. (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Nikolaus Heidelbach

Wenn ich groß bin, werde ich Seehund

Beltz & Gelberg
Obwohl Mama nie ins Wasser geht, weiß sie, was es unter Wasser alles gibt: Neunaugen, Hofdugongs, Tintenprinzen, Meertrolle und Heringskönige. Und Seehunde, die an Land gehen, ihr Fell abstreifen und Menschen werden. Das Fell hüten sie wie einen Schatz, damit sie wieder zurück ins Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Iwona Chmielewska

Blumkas Tagebuch

Vom Leben in Janusz Korczaks Waisenhaus
Aus dem Polnischen von Adam Jaromir
Gimpel Verlag
Aus Blumkas Tagebuch erfährt der Leser nicht nur über das Leben in einem Waisenhaus, sondern auch über Janusz Korczaks “fröhliche Pädagogik”. – Empfohlen vom “Museum der Geschichte der polnischen Juden”. (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)

Morgen präsentieren wir die nominierten Kinderbücher.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.