06/04/2012von 338 Views – 0 Kommentare

Kinderbücher (nominiert zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2012)

Die Nominierungsliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 in der Sparte Kinderbuch.

Am 15. März wurde die Nominierungsliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 veröffentlicht. Die PreisträgerInnen werden am 12. Oktober 2012 auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben.

Heute präsentieren wir die nominierten Kinderbücher.


Rose Lagercrantz (Text)/ Eva Eriksson (Illustration)

Mein glückliches Leben

aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch
Moritz Verlag
Dunne zählt alle Momente, in denen sie glücklich war. Zum Beispiel, als sie in die Schule kam. Oder als sie Ella Frida kennenlernte und die ihre beste Freundin wurde. Seitdem machen sie alles zusammen auf dem Pausenhof schaukeln, Glanzbilder tauschen, Sonnenuntergänge zeichnen. Doch dann zieht Ella Frida weg und Dunne bleibt tieftraurig zurück. Auch wenn sie in der Schule mit den anderen eine Menge erlebt die beste Freundin kann niemand ersetzen! Dann kommt eines Tages ein Brief. (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei Amazon & buch.de)


Finn-Ole Heinrich (Text)/ Rán Flygenring (Illustration)

Frerk, du Zwerg!

Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher
Frerk ist klein, nicht besonders stark und gekleidet wie sein Vater, der ein wortkarger Schuhverkäufer ist. Aber in seinem Kopf wohnen wilde Gedanken, bunte Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeit lang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde. Denn die Truppe kleiner, merkwürdiger Gestalten, die eines Tages schlüpft, stellt ungefähr alles auf den Kopf und zeigt Frerk, dass es manchmal viel besser ist zu machen als nur zu träumen … (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Salah Naoura

Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums

Beltz & Gelberg
»Mit Lakonie und einem genauen Blick auf die deutsch-finnische Seele erzählt Salah Naoura eine Sommergeschichte voller Wärme und Witz. Dass Matti und seine Eltern aus ihren Flunkereien so unbeschadet herauskommen, ist das eigentliche Wunder dieses Romans. Eine starke Familie verträgt eben starke Geschichten.« (Jury-Begründung des Peter-Härtling-Preises) Der 11-jährige Matti träumt von einem Familienurlaub in der Heimat seines finnischen Vaters, was er mit einer faustdicken Lüge auch erreicht. In Finnland aber finden sich Matti, der kleine Bruder Sami und die Eltern auf einmal ohne Bleibe, Geld und Auto mitten in der finnischen Einöde wieder. Nur ein Wunder kann sie retten – oder Onkel Jussi, der aber mit Mattis Vater in lebenslanger, brüderlicher Konkurrenz verstrickt ist. Ein sommerleichter Roman für Kinder, der durch seinen Wortwitz besticht. Und das ist nicht mal gelogen … (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


David Almond

Mina

aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Ravensburger Buchverlag
Mina ist anders als die anderen Kinder in ihrer Klasse. Nachdenklich, fantasievoll und rebellisch eckt sie immer wieder an. Mina stellt alles infrage: Glaube, Liebe, Freundschaft, Trauer, Vorschriften, das Leben an sich. Das ist Minas Blick auf die Welt. Das ist Minas Tagebuch. Das ist Mina. (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Patrick Ness (Text)/ Jim Kay (Illustration)

Sieben Minuten nach Mitternacht

aus dem Englischen von Bettina Abarbanell
cbj
Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt …
Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Und es ist gekommen, um Conor zu helfen. Doch auf welchen Weg Conor sich mit seinem gigantischen Freund begeben wird, ahnt er nicht. Er wird ihn hinab in die tiefsten Tiefen seiner Seele führen, er wird ihn in seinen Albtraum begleiten und dann wird er ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit. Denn nur wenn Conor sich dieser stellt, wird er das wahre Wesen des Lebens erkennen … (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)

Besprechung bei den Eselsohren


Martina Wildner

Das schaurige Haus

Beltz & Gelberg
Man könnte alles als Spinnerei abtun, aber so einfach ist es nicht. Irgendjemand hat es auf Hendrik und Eddi abgesehen, die mit ihren Eltern in das kleine Dorf im Allgäu gezogen sind, in das Haus am Pestkirchlein – als wollte jemand, dass sie so schnell wie möglich wieder verschwinden. Auch Mama sagt: Ich glaube, dieses Dorfleben bekommt uns nicht. Und dieses Haus schon gar nicht. Als Eddi schlafwandelt und furchtbare Alpträume hat, ist für den großen Bruder klar: Auf dem Haus liegt ein Fluch. Zusammen mit Ida verfolgt Hendrik die mysteriösen Spuren, die zu einem ungesühnten Verbrechen in der Vergangenheit führen. Doch warum sind auf dem Friedhof so viele Kinder begraben? Und können die beiden den Fluch des schaurigen Hauses bannen, bevor er wieder neue Opfer fordert? (Erhältlich in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe // bei A. & B.)


Morgen präsentieren wir die nominierten Jugendbücher.

Deutscher Jugendliteraturpreis

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.