04/09/2008von 342 Views – 0 Kommentare

Alt

 
„Too Young to Die“ sind (meistens) gute Ideen, die in dieser Welt zu früh umgesetzt wurden:
Was lesen? war der Versuch, dass LeserInnen sich Web-2.0-mäßig gegenseitig Büchertipps geben.
Eselsbrücken war eine Lexikon weniger bekannter AutorInnen.
Vorfreuden waren monatliche Neuerscheinungs-Tipps, die jetzt laufend erscheinen.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.