28/01/2009von 253 Views – 0 Kommentare

John Updike ist tot

Liebe LeserInnen,

der von mir sehr geschätzte John Updike ist tot. Der US-Schriftsteller erlag im Alter von 76 Jahren einem Lungenkrebsleiden. Liebe, Sex und Ehebruch waren seine Hauptmotive. Er verfasste mehr als 20 Romane und Hunderte Kurzgeschichten, Essays und Kritiken. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die „Rabbit“-Serie – welche ich mehrmals auf Deutsch gelesen habe und seit einiger Zeit häppchenweise im Original kennenlerne – und die „Hexen von Eastwick“, welche auch als Verfilmung höchst erfolgreich waren. Zweimal wurde er mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet, der Nobelpreis blieb ihm aber verwehrt.

Mehr über Updike bei Wikipedia.

Bei „Eselsohren“ habe ich die „Rabbit“-Romane Hasenherz und Unter dem Astronautenmond sowie Terrorist besprochen.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.