11/06/2007von 516 Views – 0 Kommentare

Stanford, Peter: Der Teufel. Eine Biografie

KurzkritikWas meinen Sie?Infos

Cover Stanford Der TeufelSachbuch
Insel (2000)
Inhalt:

Gibt es den Teufel wirklich? Hat er eine physische Gestalt? Oder ist er nur eine populäre Metapher für die abstrakte Realität des Bösen – oder ein Mythos, allgegenwärtig in der menschlichen Seele? Der Frage nach der Existenz des Teufels geht Peter Stanford nach, und er schreibt seine Geschichte, seine “Biographie”. (Pressetext)

Kurzkritik:

Nicht nur Gesetze sind Entwicklungs- und Verhandlungssache, werden beschlossen und dann an der Praxis gemessen und abgeändert. Auch das heilige Buch der westlichen Welt ist auf ähnliche Weise zustandegekommen, und Peter Stanford beschreibt das in “Der Teufel. Eine Biographie“ nachvollziehbar. Wie eine von vielen kleinen Glaubensgemeinschaften sich erst einmal im Exil mittels des geschriebenen Wortes Heimat gegeben hat, sich in der neuen alten Heimat – auch schriftlich – gegen ihre Feinde wehrte, schließlich mit den Mächtigen paktierte und dann gegen die innere Zerrissenheit mit einer geschickten Auswahl aus den vielen Texten angegangen ist. So ist die Bibel entstanden. Daraus besteht unsere religiöse Basis, selbst wenn wir dieser ablehnend gegenüberstehen oder wenn wir so tun, als sei sie uns gleichgültig.

Aufklärerisch

Ganz hat Stanford seine aufklärerische Beschreibung des kirchlichen Christentums allerdings nicht durchgehalten. Während er in Teil Zwei noch die Kreuzzüge sowie die von Kirchenseite stets beschönigten Kapitel Missionierung Europas in ein unschönes Licht rückt und die Ursachen und Auswüchse beschreibt, die zum Kampf gegen Häretiker und dann gegen “Hexen“ geführt haben, fehlt ihm für die Neuzeit die Distanz. Bis Seite 250 allerdings ist “Der Teufel“ eine sehr empfehlenswerte Lektüre, welche Diskussionen über die christliche Glaubensgemeinschaft mit Fakten untermauern könnte.

Werner gibt  ★★★¾☆  (3,75 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick! schlechthalbwegsmittelgutsehr gut
(Noch keine Bewertung)
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon & buch.de
Infos:

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.