Schlagwort: Büchergilde

Serge, Victor: Die große Ernüchterung

Serge, Victor: Die große Ernüchterung

Wer immer noch große Stücke auf Stalin hält, sollte dieses Buch lesen. Und wer wissen möchte, wie es ist, unter einer Angst- und Schreckensherrschaft zu … weiterlesen
10/02/2013von – 535 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 1900-1949AutorInnen SKrieg im LebenNazis & CoNeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Zeit für Muße

Zeit für Muße

Mit diesen zwei Bändchen sollte gelingen, wozu Herausgeber Mario Früh anregt, zu einer „distanzierten Wahrnehmung des eigenen Selbst, der Gesellschaft und der Natur.“ … weiterlesen
19/04/2011von – 653 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 2011RatgeberRezensionenSachbücher
Rezensionen (alphabetisch): Ratbeber von A–Z
Velmar-Janković, Svetlana: Lagum

Velmar-Janković, Svetlana: Lagum

Dieses dichte, genaue, poetische Buch handelt vor allem davon, wie grundlegend Menschen sich verändern können, vor allem in finsteren Zeiten. … weiterlesen
14/02/2011von – 806 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 1975-19992011ab 2000AutorInnen UVRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Danticat, Edwidge: Der verlorene Vater

Danticat, Edwidge: Der verlorene Vater

Durch dieses Buch glaubt man, sich vorstellen zu können, wie man in einer Diktatur (über)lebt. … weiterlesen
06/12/2010von – 517 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen DRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Bosman, Herman Charles: Mafeking Road

Bosman, Herman Charles: Mafeking Road

Schauplatz Südafrika, aber eigentlich die ganze Welt der kleinen Leute. Großartig. … weiterlesen
14/06/2010von – 555 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen BRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z