19/11/2011von 1.189 Views – 0 Kommentare

Was bisher geschah (12.–18. 11.)

News- & Story-Esel– Hermann Herder gestorben
– Aufbau Verlag übernimmt „Die Andere Bibliothek“
– Pipers neues Jugendlabel IVI
– Jelinek.Dialoge
– Rekordbeteiligung beim 8. Vorlesetag
– CORINE 2011 vergeben


Hermann Herder ist tot
Zu seinen Autoren gehört auch Papst Benedikt XVI: Als Verleger sah sich Hermann Herder stets den Werten der katholischen Kirche verpflichtet. Dennoch war ihm die Öffnung zu Laien wichtig, er verstand sich als “Fährmann zwischen den Ufern”. Im Alter von 85 Jahren ist Herder jetzt gestorben.
(Der Spiegel, 14. November) weiterlesen

Aufbau Verlag übernimmt „Die Andere Bibliothek“
Die Berliner Aufbau Gruppe übernimmt die von Hans Magnus Enzensberger und Franz Greno gegründete „Andere Bibliothek“. Die bisher vom insolventen Eichborn Verlag geführte Buchreihe wird nun in Berlin mit dem bisherigen Herausgeber und Lektor Christian Döring als eigenständiger Verlag weitergeführt.
(orf.at, 15. November) weiterlesen

Piper geht unter die Jugend
Im März 2012 startet Piper ein neues Label für Jugendliche ab 14 und junge Erwachsene: Unter dem Motto „Lesen, was ich will“ bietet „ivi“ Romane mit Fantasy-Elementen und futuristisch-dystopische Thriller.
(Börsenblatt, 15. November) weiterlesen

Jelinek.Dialoge
Die Wirkung der Werke von Elfriede Jelinek auf die jüngere österreichische AutorInnengeneration möchte eine zweitägige Veranstaltung am Sonntag und Montag (20./21. November) in Wien untersuchen. Dabei sollen acht Wissenschafter des Instituts für Germanistik der Universität Wien mit acht AutorInnen in Dialog treten.
(Elfriede Jelinek-Forschungszentrum, 16. November) weiterlesen

Rekordbeteiligung beim 8. Vorlesetag
Am 18. November wurde in ganz Deutschland vorgelesen: Mehr als 11.000 Vorleserinnen und Vorleser beteiligen sich an den Aktionen rund um den Bundesweiten Vorlesetag.
(Börsenblatt, 18. November) weiterlesen

CORINE 2011 vergeben
Am 17. November wurden elf Autoren und Autorinnen aus dem In- und Ausland in acht Kategorien prämiert:
„Lügen über meinen Vater“ von John Burnside (Knaus; Belletristikpreis des ZEIT-Verlages)
„Dylan Thomas – Waliser. Dichter. Trinker.“ von Elke Heidenreich und Tom Krausz (Knesebeck; Bilderwelten)
„Das Beste aus meinem Liebesleben – Geschichten und Songs über die Liebe an guten und an schlechten Tagen“ von Axel Hacke und Ursula Mauder (Kunstmann; Hörbuchpreis)
„Selbst ist der Mensch – Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins“ von Antonio Damasio (Siedler; Zukunftspreis).
„abends um 10“ von Kate de Goldi (Carlsen; Jugendbuchpreis der Waldemar-Bonsels-Stiftung)
„Als ich vom Himmel fiel – Wie mir der Dschungel mein Leben zurückgab“ von Juliane Koepcke (Malik; Klassik Radio Publikumspreis)
„Wie eine Volkswirtschaft wächst – und warum sie abstürzt“ von Peter D. Schiff und Andrew J. Schiff (Börsenbuchverlag; Wirtschaftsbuchpreis der vbw)
Christine Nöstlinger für ihr Lebenswerk (Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten)
(www.corine.de, 18. November) weiterlesen


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.