23/04/2013von 235 Views – 0 Kommentare

Medienschau 23/04

Blauer Esel für Links

Amazon als Verleger – Shakespeare online – Richard Hughes‘ „In Bedrängnis“, Adam Johnsons „Das geraubte Leben des Waisen Jun Do“ & Beyer/Lusts „Flughunde“ – ausgewählte Literatur-News, empfohlene Storys & Buchbesprechungen von heute aus Zeit, Welt, taz, Süddeutsche, Frankfurter Rundschau, FAZ, Standard, Presse, Wiener Zeitung, NZZ, Spiegel u.a.


Storys:

Verleger Amazon
Das US-Unternehmen investiert verstärkt ins Verlagswesen: In Deutschland vor allem im Bereich Selfpublishing, in den USA auch bei gedruckten Büchern. Dort werden auch Backlists von Verlagen aufgekauft.
Die Zeit →

Mit dem Barden surfen
Shakespeare auf einen Klick
Neue Darstellungsformen von alter Materie. Shakespeare ist auch im Web stark vertreten, Open Source Projekte laden zum Mitmachen ein. Ein Überblick.
Wiener Zeitung →

Rezensionen:

Ein Seefahrtsklassiker von Richard Hughes
Mit elementarer Intensität
Mit keinem Geringeren als Joseph Conrad wurde der britische Schriftsteller Richard Hughes verglichen, als er seinen auf Tatsachen beruhenden Seefahrtsroman «In Bedrängnis» vorlegte. Der Dörlemann-Verlag hat das Buch in einer hervorragenden Neuübersetzung herausgebracht.
NZZ →

Zur Besprechung bei den Eselsohren: Das wahre Kino ist im Kopf
 
Roman zur Koreakrise
Im toten Winkel der vernetzten Welt
In „Das geraubte Leben des Waisen Jun Do“, für den er den Pulitzerpreis bekam, erzählt der Amerikaner Adam Johnson von einem Land, in dem der Wahnsinn Normalität ist.
Die Welt →

Suhrkamp-Comic
Der stille Tod der Goebbels-Kinder im Führerbunker
Marcel Beyers “Flughunde” war als Roman ein Welterfolg. Nun gibt es das Buch auch Graphic Novel. Das Werk der Zeichnerin Ulli Lust ist das Renommierwerk im neuen Comic-Programm des Suhrkamp-Verlages.
Die Welt →

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.