02/05/2013von 237 Views – 0 Kommentare

Medienschau 30/04–02/05

Blauer Esel für Links

Gespräch mit Naomi Wolf über ihr neues Buch „Vagina“ – 50er-Jahre-Roman „Absolute Beginners“ – „Der letzte Mohikaner“, ungekürzt und neu übersetzt – und weitere ausgewählte Literatur-News, empfohlene Storys & Buchbesprechungen der letzten Tage aus Zeit, Süddeutsche und Spiegel.


News:

Politischer Verleger
Lutz Schulenburg gestorben
Mit der Edition Nautilus verschaffte er der radikalen Linken ein Forum und entwickelte den Verlag dann kontinuierlich weiter – bis ihm mit Andrea Maria Schenkels Krimi „Tannöd“ ein Bestseller gelang. Nun ist der Verleger Lutz Schulenburg im Alter von 60 Jahren gestorben.
Spiegel →

Storys:

Naomi Wolf
„Was ist schon sexuelle Revolution“
In ihrem Buch „Vagina“ widmet sich die Feministin Naomi Wolf auf provokante Weise der Weiblichkeit. Im Interview erzählt sie, warum Sex heilig ist.
Zeit →

Rezensionen:

Roman von Pulitzer-Preisträger Johnson
Größer als das Leben
Der Amerikaner Adam Johnson hat einen Roman über das unbekannteste Land der Welt geschrieben: Nordkorea. Sein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnetes Buch “Das geraubte Leben des Waisen Jun Do” erzählt von einer Wirklichkeit, die streng nach einem grotesken Drehbuch funktioniert.
Süddeutsche →

Sachbuch Psychologie
Ist dieser Junge noch ganz normal?
Wer trauert und zweifelt, steckt nicht gleich mitten in einer Depression. Der Psychiater Allen Frances fordert: Wir dürfen aus normalen Menschen keine Patienten machen.
Zeit →

Roman „Absolute Beginners“
Große Randale in London
Als Kiddos noch Kiddos waren und Teens noch Wut hatten: Der Roman „Absolute Beginners“ ist ein furioses Zeitdokument aus dem England der Fünfziger.
Zeit →

Roman „Der letzte Mohikaner“
Das rote Blut des roten Mannes
Erstmals seit 1841 ohne Kürzungen neu übersetzt: James Fenimore Coopers Roman „Der letzte Mohikaner“ enthält fragwürdige Diskurse mit fragwürdig gewordenen Begriffen.
Zeit →

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.