08/12/2010von 266 Views – 0 Kommentare

Bestseller (8.12.)

Logo GoldeselJa, hat das denn irgendjemand noch nicht?!? Oder verschenkt man das jetzt zu Weihnachten? „Hummeldumm“ ist in zwei Ländern wieder unter den ersten Zehn! In Österreich will man „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ haben. Und die preisgünstige Hardcover-Ausgabe im Schuber von Stieg Larssons Millennium-Trilogie verkauft sich in der Schweiz ziemlich gut. – Ansonsten wurde Dora Heldts „Kein Wort zu Papa“ in Deutschland sofort auf Platz eins katapultiert.


BELLETRISTIK (Österreich, 22. – 28. 11.)

1 (1) Dirk Stermann: Sechs Österreicher unter den ersten fünf (Ullstein)
„Ich hatte keine Meinung zu den Österreichern. Aber womit ich nicht gerechnet hatte: Jeder Österreicher hatte eine Meinung zu den Deutschen.“ War es wirklich klug, als Rheinländer in ein Land zu ziehen, das heute noch von Cordoba schwärmt? Dirk Stermann liefert ein skurriles Panoptikum von Österreich und seinen Einwohnern fulminant wie eine Mozartoper – Erhältlich bei Amazon.

2 (2) Ken Follett: Sturz der Titanen (Bastei Lübbe)
Drei Länder. Drei Familien. Ein Jahrhundert.Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird. – Erhältlich bei Amazon.

3 (6) Daniel Glattauer: Theo (Deuticke)
Theo ist der Neffe von Bestseller-Autor Daniel Glattauer. Bei seiner Geburt fasste sein Onkel den Entschluss, das Kind beim Älterwerden zu beobachten und zu beschreiben, wie es die Welt der Erwachsenen für sich erobert. Einmal jährlich erschienen Porträts des Ein-, Zwei- und Dreijährigen. Mit drei gab Theo sein erstes Exklusivinterview. Danach war bald klar, dass sein Mitteilungsbedürfnis noch lange nicht gestillt sein würde. Nach Theos vierzehntem Geburtstag wurden die Rollen getauscht und das gemeinsame Projekt würdig abgeschlossen: Theo führte ein Revanche-Interview mit Onkel Daniel. Eines der witzigsten, herzerwärmendsten Bücher, das je über Kinder geschrieben wurde. – Erhältlich bei Amazon.

4 (3) Sophie Kinsella: Mini Shopaholic (Manhattan) – bei A.
5 (5) Ildikó von Küthy: Endlich! (Wunderlich) – bei A.
6 (8) Georg Markus: Was uns geblieben ist (Amalthea) – bei A.
7 (7) Tess Gerritsen: Totengrund (Limes) – bei A.
8 (neu) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Carlsen) – bei A.
9 (we) Jeff Kinney: Gregs Tagebuch: Von Idioten umzingelt! (Baumhaus) – bei A.
10 (we) Tommy Jaud: Hummeldumm (Scherz) – bei A.

Quelle & mehr Bestseller


BELLETRISTIK (Deutschland, 18. – 24.11.)

1 (neu) Dora Heldt: Kein Wort zu Papa (dtv)
„Das schaffen wir mit links!“ Wie gut, dass Ines nichts schrecken kann. Ohne ihre patente Schwester wäre Christine sonst ziemlich mulmig zumute. Ihre Freundin Marleen hat sie angefleht, für ein paar Tage ihre Pension auf Norderney zu übernehmen – ein Job, von dem Christine nicht die leiseste Ahnung hat. Die Schwestern stoßen schnell an ihre Grenzen. Und das nicht nur, weil sie nicht kochen können. Zu allem Überfluss flackert Gisbert von Meyers Verliebtheit in Christine wieder auf, und er schreibt einen geheimnisvollen Artikel, den Papas Freund Kalli sofort nach Sylt faxt. Prompt stehen Papa und Mama auf der Matte, als selbst ernannte Retter. Das Chaos ist perfekt. – Erhältlich bei Amazon.

2 (2) Ken Follett: Sturz der Titanen (Bastei Lübbe)
Drei Länder. Drei Familien. Ein Jahrhundert.Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird. – Erhältlich bei Amazon.

3 (1) Cast: Ungezähmt (Fischer)
Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind. Zoey weiß, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Außenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampyr-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich. – Erhältlich bei Amazon.

4 (5) Jussi Adler-Olsen: Schändung (dtv) – bei A.
5 (3) Jussi Adler-Olsen: Erbarmen (dtv) bei A..
6 (7) Cornelia Funke: Reckless – Steinernes Fleisch (Dressler) – bei A.
7 (6) Elizabeth George: Wer dem Tode geweiht (Blanvalet) – bei A.
8 (9) Tess Gerritsen: Totengrund (Limes) – bei A.
9 (10) Jeff Kinney: Gregs Tagebuch: Von Idioten umzingelt! (Baumhaus) – bei A.
10 (11) Tommy Jaud: Hummeldumm (Scherz) – bei A.

Quelle & mehr Informationen


BELLETRISTIK (Schweiz, 29. 11. – 5. 12.)

1 (1) Melinda Nadj Abonj: Tauben fliegen auf (Jung&Jung) – Zur Eselsohren-Besprechung
Eine ungarische Familie aus Serbien in der Schweiz. Ein schwungvoll und gewitzt erzählter Roman aus der Mitte Europas.Zuhause ist die Familie Kocsis also in der Schweiz, aber es ist ein schwieriges Zuhause, von Heimat gar nicht zu reden, obwohl sie doch die Cafeteria betreiben und obwohl die Kinder dort aufgewachsen sind. Die Eltern haben es immerhin geschafft, aber die Schweiz schafft manchmal die Töchter, Ildiko vor allem, sie sind zwar dort angekommen, aber nicht immer angenommen. Es genügt schon, den Streitigkeiten ihrer Angestellten aus den verschiedenen ehemals jugoslawischen Republiken zuzuhören, um sich nicht mehr zu wundern über ein seltsames Europa, das einander nicht wahrnehmen will. Bleiben da wirklich nur die Liebe und der Rückzug ins angeblich private Leben? – Erhältlich bei Amazon.

2 (1) Ken Follett: Sturz der Titanen (Bastei Lübbe)
Drei Länder. Drei Familien. Ein Jahrhundert.Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird. – Erhältlich bei Amazon.

3 (3) Sophie Kinsella: Mini Shopaholic (Manhattan)
Becky Brandon, geborene Bloomwood, hatte sich ihr Dasein als Mutter leichter vorgestellt. Die zweijährige Minnie ist tatsächlich ein sehr lebhaftes, willensstarkes Kind – man könnte sie auch als Teufelsbraten bezeichnen. Ihr Lieblingswort ist „Meins!“, und eine Vorliebe für Markenartikel ist nicht zu übersehen. Woher sie das nur hat? – Erhältlich bei Amazon.

4 (7) Lukas Hartmann: Finsteres Glück (Diogenes) – bei A.
5 (4) Hansjörg Schneider: Hunkeler und die Augen des Oedipus (Diogenes) – bei A.
6 (9) Tess Gerritsen: Totengrund (Limes) – bei A.
7 (we) Stieg Larsson: Die Millennium-Trilogie (Heyne) – bei A.
8 (6) Elizabeth George: Wer dem Tode geweiht (Blanvalet) – bei A.
9 (neu) Dora Heldt: Kein Wort zu Papa (dtv) – bei A.
10 (10) Martin Suter: Der Koch (Diogenes) – bei A.

Quelle & mehr Bestseller


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.