17/11/2010von 247 Views – 0 Kommentare

Bestseller (17.11.)

Logo GoldeselDiesmal gibt‘s ein bisschen Abwechslung: Mit den Bestsellerlisten KRIMI aus Deutschland (Tage der Toten; DU; Tokio, besetzte Stadt) und HÖRBUCH aus der Schweiz (Sturz der Titanen; Transsibirische Geschichten; Dieses goldene Land). – Und natürlich mit Links zu den Eselsohren-Besprechungen!


BELLETRISTIK (Österreich, 1. – 7. 11.)

1 (1) Dirk Stermann: Sechs Österreicher unter den ersten fünf (Ullstein)
„Ich hatte keine Meinung zu den Österreichern. Aber womit ich nicht gerechnet hatte: Jeder Österreicher hatte eine Meinung zu den Deutschen.“ War es wirklich klug, als Rheinländer in ein Land zu ziehen, das heute noch von Cordoba schwärmt? Dirk Stermann liefert ein skurriles Panoptikum von Österreich und seinen Einwohnern fulminant wie eine Mozartoper – Erhältlich bei Amazon.

2 (2) Sophie Kinsella: Mini Shopaholic (Manhattan)
Becky Brandon, geborene Bloomwood, hatte sich ihr Dasein als Mutter leichter vorgestellt. Die zweijährige Minnie ist tatsächlich ein sehr lebhaftes, willensstarkes Kind – man könnte sie auch als Teufelsbraten bezeichnen. Ihr Lieblingswort ist „Meins!“, und eine Vorliebe für Markenartikel ist nicht zu übersehen. Woher sie das nur hat? – Erhältlich bei Amazon.

3 (3) Ken Follett: Sturz der Titanen (Bastei Lübbe)
Drei Länder. Drei Familien. Ein Jahrhundert.Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird. – Erhältlich bei Amazon.

4 (2) Ildikó von Küthy: Endlich! (Wunderlich)
5 (4) Daniel Glattauer: Theo (Deuticke)
6 (neu) Tess Gerritse: Totengrund (Limes)
7 (6) Elisabeth George: Wer dem Tod geweiht (Blanvalet)
8 (7) Tommy Jaud: Hummeldumm (Scherz)
9 (we) Georg Markus: Was uns geblieben ist (Amalthea)
10 (10) Jonathan Franzen: Freiheit (Rowohlt)

Quelle & mehr Bestseller


KRIMI (Deutschland, November)

1 (1) Don Winslow: Tage der Toten (Suhrkamp) – Bei den Eselsohren besprochen.
Mit großem Tatendrang hat sich der US-Drogenfahnder Art Keller daran gemacht, in die Strukturen der mexikanischen Drogenmafia einzudringen – mit Erfolg. So viel Erfolg, dass die Drogendepots reihenweise auffliegen und die Narcotraficantes die Jagd auf ihn eröffnen. Nachdem sein Mitarbeiter von den Gangstern zu Tode gefoltert wurde, schwört Art Keller Rache und startet einen gnadenlosen, blutigen Feldzug gegen die Drogenbarone. Zu spät bemerkt er, dass er sich damit neue Feinde macht – und die sitzen in Washington. Was als „Iran-Contra-Affäre“ in die Geschichte einging, erlebt Keller als gigantisches Drogen-, Geldwäsche- und Waffengeschäft. – Erhältlich bei Amazon.

2 (neu) Zoran Drvenkar: DU (Ullstein)
Nimm einen Mann, der durch ganz Deutschland reist und keine Gnade kennt. Wo er hinkommt, bleibt niemand am Leben. Nenn ihn Der Reisende, mach ihn zum Mythos und fürchte ihn. – Nimm fünf Freundinnen, die erst dem Chaos die Tür öffnen und dann die Flucht ergreifen. Nenn sie Die süßen Schlampen und meide sie. – Nimm einen Vater, der verfolgt wird von seiner Vergangenheit und über Leichen geht, um sein Ziel zu erreichen. Und jetzt stell dir vor, er will die fünf Freundinnen aufhalten. Um jeden Preis. Nenn ihn Der Logist und meide ihn. – Sie alle bewegen sich aufeinander zu, sie sind voller Rache und haben keine Ahnung, dass du sie beobachtest. – Erhältlich bei Amazon.

3 (5) David Peace: Tokio, besetzte Stadt (Liebeskind)
David Peace legt nach. Im zweiten Band seiner preisgekrönten Tokio-Trilogie lässt er zwölf Personen von einem rätselhaften Giftmord erzählen. Jede aus ihrer Sicht, jede mit ihrem eigenen Verhältnis zur Wahrheit. Denn niemand kann den dunklen Schatten der Vergangenheit entkommen. – Erhältlich bei Amazon.

4 (4) Nii Parkes: Die Spur des Bienefressers (Union) – Bei den Eselsohren besprochen.
5 (neu) Heinrich Steinfest: Batmans Schönheit (Piper)
6 (9) Thomas Willmann: Das finstere Tal (Liebeskind)
7 (neu) Anne Holt: Gotteszahl (Piper)
8 (3) Jenny Siler: Verschärftes Verhör (Fischer)
9 (neu) Oliver Bottini: Das verborgene Netz (Scherz)
10 (neu) Martin Nooth: The American (Rowohlt)

Quelle & mehr Informationen


HÖRBÜCHER (Schweiz, 8. 11. – 14. 11.)

1 (1) Ken Follett: Sturz der Titanen (Bastei Lübbe)
Drei Länder. Drei Familien. Ein Jahrhundert.Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird. – Erhältlich bei Amazon.

2 (6) Peter Bichsel: Transsibirische Geschichten (Der gesunde Menschenversand)
Bis heute sind Bichsels Transsibirische Geschichten – mit einer Ausnahme – unveröffentlicht geblieben. Peter Bichsel hat sein Publikum bei Lesungen immer wieder gerne mit ihnen überrascht und sie ihm zugleich vorenthalten – als phantastisches Surplus sind sie heute schon Legende. Verspielt, versonnen, abgründig komisch, bieten die Transsibirischen Geschichten ein Konzentrat grosser, lebendig gebliebener Fabulierkunst. In ihnen und mit ihnen inszeniert Bichsel einen Erzähler, der uns nur in der Fiktion erhalten bleibt, im ständigen Übergang ins Unfassbare. Die Geschichten bleiben im Fluss, im Redefluss des mündlichen Vortrags – und immer wieder lassen sich die Zuhörer durch diese funkelnden, wunderlichen Beobachtungen, Freundschaftsporträts und Anekdoten zu wunderlichen Reisen entführen. – Erhältlich bei Amazon.

3 (10) Barbara Wood: Dieses goldene Land (Argon)
Aus der Enge des viktorianischen England flieht die Arzttochter Hannah in die Weiten Australiens. Schon auf der Überfahrt begegnet sie dem Naturforscher Neal, der eine Expedition in die unerforschten Regionen des fünften Kontinents führen will. Dort taucht er ein in die mystische Welt der Aborigines. Während Hannah noch um seine Rückkehr bangt, gerät sie selbst in die Hände von rauen Schatzsuchern. Mit ihnen zieht sie mitten hinein in das Herz der Wildnis … Vor der beeindruckenden Kulisse der ungezähmten Landschaft Australiens sucht Hannah nach ihrer Bestimmung. – Erhältlich bei Amazon.

4 (neu) Ingo Siegner: Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten (CBJ)
5 (7) Elisabeth George: Wer dem Tod geweiht (Random House)
6 (9) Iny Lorentz: Die Wanderhure (Bastei Lübbe)
7 (2) Michael Mittermeier: Achtung Baby (Random House)
8 (8) Joy Fielding: Das Verhältnis (Random House)
9 (neu) Ferdinand von Schirach: Schuld (Osterwold) – Bei den Eselsohren besprochen.
10 (we Tommy Jaud: Hummeldumm (Argon)

Quelle & mehr Bestseller


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.