07/02/2009von 664 Views – 0 Kommentare

Kein „Was lesen?“ mehr

Liebe LeserInnen,

o.k., ich geb’s auf: „Was lesen?“ wird überhaupt nicht angenommen. Stattdessen erscheint ab sofort jeden Samstag eine Besprechung von einem empfehlenswerten Buch. Den Anfang macht „Die Feuerprobe“ von Salim Alafenisch (– auch als Tipp für Arnold F. aus Berlin).

Die Bücher, die ich für die Gewinnspiele noch vorrätig habe, werden beim „2-Jahre-Eselsohren-Gewinnspiel“ im Mai verlost.

Und für die Wochen, in denen ich es nicht schaffe, drei Bücher zu lesen, führe ich die Rubrik „alt, aber gut“ ein mit Besprechungen von Büchern, die vor 2000 erschienen sind.

Zeit zum Lesen
wünscht
Werner Schuster

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.