16/09/2010von 1.329 Views – 0 Kommentare

Stein-Fischer, Evelyne: Mit dem ersten Schlag

KurzkritikWas meinen Sie?Ausführliche BesprechungInfos

Buchcover

  • Hardcover
  • Erschienen 2010 bei Ueberreuter


Inhalt:

Die Begegnung, das erste Zusammensein, die Liebe zwischen Sina und Mod sind der Beginn einer intensiven Beziehung. Doch nach und nach zeigt sich eine andere Seite von Mod: Er lebt seine Wut an Sina aus und schlägt sie. Immer wieder entschuldigt er sich, immer wieder glaubt ihm Sina. Sie ist es, die Ausreden erfindet, die sich schämt. Doch sie lernt in kleinen Schritten sich zu wehren und sucht schließlich einen Ausweg. (Pressetext)

Kurzkritik:

Ich kann mich schwer in die jungen Mädchen hineinversetzen, welche wohl die Zielgruppe dieses Buches sind, aber ich nehme einmal an, dass sich diese davon angesprochen fühlen und betroffen reagieren, ob sie nun Opfer eines sie prügelnden Burschen sind oder nicht.

Denn Stein-Fischers Buch ist der pädagogische Impetus nur ganz schwach anzumerken: Sie wollte eher einen guten Roman schreiben, als beratend und informierend tätig sein.

Dennoch sind die Botschaften klar: Lass dir helfen. Und werde es nicht leid, deine Hilfe anzubieten.

Werner gibt  ★★★★☆  (4 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick!
schlechthalbwegsmittelgutsehr gut – 9 Leser/in/nen geben Ø 2,89 von 5 Punkten
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon als Hardcover
Besprechung:

Bereit werden für Hilfe

Ich kann mich schwer in die jungen Mädchen hineinversetzen, welche wohl die Zielgruppe dieses Buches sind, aber ich nehme einmal an, dass sich diese davon angesprochen fühlen und betroffen reagieren, ob sie nun Opfer eines sie prügelnden Burschen sind oder nicht.

Denn Stein-Fischers Buch ist der pädagogische Impetus nur ganz schwach anzumerken: Sie wollte eher einen guten Roman schreiben, als beratend und informierend tätig sein.

Abstreiten

Wir befinden uns gleich mitten im Geschehen: So gut wie alle wissen, dass Sina von ihrem Freund Mod verprügelt wird, doch sie selbst streitet dies ab und lügt. –¬†Wie soll man so jemandem helfen?

Dann führt uns Stein-Fischer an den Anfang der Geschichte, zum glücklichen Verlieben und Kennenlernen. Nichts deutet darauf hin, auf wen Sina da sich einlässt.

Das steigert sich

Aber schon bald wird Mod handgreiflich, „harmlos“ zunächst, doch das steigert sich. Auch seine Entschuldigungen werden gezwungenermaßen intensiver.

Und immer noch hat Sina nicht genug, will nicht glauben, was ihr angetan wird, und schämt sich vor ihren Freundinnen dafür – woran immer es liegen mag, dass wir uns schuldig fühlen, wenn wir misshandelt werden.

Genug bekommen

Bis sie genug hat, bis sie endlich das Hilfsangebot einer Freundin annehmen kann. – Diesen Prozess hat Stein-Fischer gut und eindringlich herausgearbeitet. Was mir ein bisschen fehlt, ist der Prozess der Ablöse – und die Leere, die darauf folgt. „Wie in einem Roman“ geht da alles schnell und glatt, während der Qual zuvor viel und ausführlich Raum gegeben worden ist.

Doch die Botschaft ist klar: Lass dir helfen. Und für die anderen: Werde es nicht leid, deine Hilfe anzubieten.

Nicht anders können

Die prügelnden Männer bekommen da weniger mit auf den Weg. (Mod wird als einer geschildert, der nicht anders kann und wahrscheinlich auch niemals anders können wird. Und sein friedfertiger Bruder ist vielleicht zu ausgeflippt, um als Role Model zu dienen.) Aber das wäre auch zu viel verlangt und Thema für einen anderen Jugendroman.

Von Werner Schuster

Interessiert? – Hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon als Hardcover
 
Infos:

Evelyne Stein-Fischer wurde in Paris geboren, Studium der Zeitungswissenschaften, Besuch der Wiener Kunstschule, Studienreisen nach England, Frankreich und in die Schweiz. Sie arbeitet als Journalistin, freie Schriftstellerin und Illustratorin in Wien und hat schon zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht.

Mehr über Evelyne Stein-Fischer beim Bücher-Wiki.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.