22/07/2014von 554 Views – 0 Kommentare

Spielman, Lori Nelson: Morgen kommt ein neuer Himmel

Roman
Broschiert, E-Book
368 Seiten
Erschienen 2014 bei Fischer
Aus dem amerikanischen Englisch von Andrea Fischer
Originalausgabe: „The Life List”

KurzkritikWas meinen Sie?Ausführliche BesprechungInfos
Inhalt:

Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung. Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält – und zwar innerhalb von 12 Monaten. (Pressetext)

Kurzkritik:

Für mich ist dieser Roman voll von Tragik, Liebe und Leben pur. Wenn auch nicht immer alles im Leben zu einem Happy End führt – diese Geschichte macht dennoch Mut und bescherte mir rührende, nachdenkliche und unterhaltsame Lesestunden.

Heike gibt  ★★★★☆  (4 von 5 Eselsohren)

Bewerten? Bestellen?
Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick! schlechthalbwegsmittelgutsehr gut
(Noch keine Bewertung)
Loading...Loading...
Oder wollen Sie einen Kommentar schreiben?
Werner und die Eselsohren-BesucherInnen freuen sich darauf.

Dieses Buch in Ihrer Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen: bei Amazon oder Thalia DE // AT // CH
Besprechung:

Raus aus der Komfortzone

Brett Bohlinger führt das perfekte Leben. Sie arbeitet im sehr erfolgreichen Unternehmen ihrer Mutter und wohnt mit ihrem nicht minder erfolgreichen Freund Andrew in einem traumhaften Apartment. Als ihre Mutter an den Folgen einer Krebserkrankung stirbt, verliert Brett nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch den Halt im Leben.

Trotz der tiefen Trauer und die Leere die ihre Mutter hinterlässt will Brett stark sein und sich ihrer Pflicht als zukünftige Eigentümerin vom Millionenunternehmen Bohlinger Cosmetics stellen.

Als bei der Testamentseröffnung jedoch die florierende Firma an Bretts Schwägerin Catherine übergeht und Bretts finanzielles Erbe an eine Bedingung geknüpft wird, fällt die junge Frau aus allen Wolken. Ihre Mutter hat ihr eine Liste mit Lebenszielen hinterlassen, die Brett selbst mit 14 Jahren verfasst und längst vergessen hatte. Mit der Erfüllung dieser Lebensziele und Träume innerhalb eines Jahres soll Brett vom Nachlassverwalter Brad Midar je einen Brief mit einer weiteren Botschaft ihrer Mutter und nach Erledigung des letzten Punktes ihr gesamtes Erbe erhalten – oder alles verlieren.

Schubser von der toten Mutter

Verletzt, gedemütigt und enttäuscht beginnt Brett ihr bisheriges Leben und alles was darin eine Rolle spielt zu hinterfragen und setzt sich mit ihren Träumen von damals auseinander – mit unglaublichen Folgen.

„Morgen kommt ein neuer Himmel“ ist eine sehr berührende Geschichte. Von der bedingungslosen Liebe einer Mutter und ihrem Bestreben über den Tod hinaus, dass ihre Tochter das Beste aus dem Leben macht. Mit der angeordneten Kündigung im Familienbetrieb bringt Bretts Mutter schicksalshafte Steine ins Rollen und gibt Bretts Leben einen Schubser in ungeahnte Richtungen.

Von der wahren Liebe über Träume und Ideale die man zugunsten fauler Kompromisse eingeht – der Roman deckt klischeehaft Lebens- und Sinnfragen ab, die sich wohl jeder von uns im Leben stellen sollte oder schon des Öfteren gestellt hat. Lori Nelson Spielman verpackt diese ganz und gar nicht neue Grundidee in eine liebevolle, aufwühlende und packende Geschichte, die den Leser bis zum Schluss am Ball hält.

Auf dem Prüfstand

Zu verfolgen, wie jemand durch die liebevoll gestrickten Pläne eines geliebten Menschen zu einem glücklicheren und erfüllteren Leben findet, ist sehr berührend und animierend. Bretts Charakter ist für mich sehr authentisch und real. Ich konnte mich sehr leicht in ihre Lebenskrise hineindenken und –fühlen. Das Leben einmal auf den Prüfstand stellen und hinterfragen ob das, was man bisher erreicht hat wirklich das ist, was man immer wollte, oder doch nur Ausdruck von Bequemlichkeit ist. Die Angst überwinden und Neues zu wagen – die Hauptfigur zeigt, dass es sich lohnen kann, aus der Komfortzone herauszutreten und an seine eigenen Wünsche und Träume zu glauben.

Für mich ist dieser Roman voll von Tragik, Liebe und Leben pur. Wenn auch nicht immer alles im Leben zu einem Happy End führt – diese Geschichte macht dennoch Mut und bescherte mir rührende, nachdenkliche und unterhaltsame Lesestunden.

Von Heike Rainer

Bestellen? Kommentieren?

Dieses Buch in Ihrer Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen: bei Amazon oder Thalia DE // AT // CH
 
Und wollen Sie vielleicht einen Kommentar schreiben?
Werner und die Eselsohren-BesucherInnen freuen sich darauf.

Infos:

Als Lori Nelson Spielman in einer kleinen, alten Zedernholzschachtel aus ihrer Schulzeit eine längst in Vergessenheit geratene Liste mit ihren Lebenszielen fand, hielt sie die Idee für diesen wunderbaren Roman in den Händen. Wie anders ihr Leben wohl verlaufen wäre, wenn sie all diese (ehrgeizigen, trivialen, ehrenhaften, unmöglichen oder auch peinlichen) Ziele erreicht hätte? Wäre es besser, schlechter oder nur anders geworden?
Lori Nelson Spielman lebt mit ihrem Mann in East Lansing, Michigan. Sie liebt es zu reisen, zu lesen und zu schreiben – ihre wahre Leidenschaft. Derzeit arbeitet sie als Hauslehrerin – eines der Ziele ihrer Liste, das sie bisher erreicht hat …

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.