10/02/2010von 483 Views – 0 Kommentare

McDermid, Val: Abgeblasen

KurzkritikWas meinen Sie?Ausführliche BesprechungInfos

Buchcover
Krimi
Erschienen 2009 bei Knaur (Taschenbuch, überarbeitet)
Aus dem Englischen von Renate Orth-Guttmann von
Originalausgabe: „Dead Beat“, 1992
Inhalt:

In ihrem ersten Fall durchkämmt Kate Brannigan die Popmusikszene in Manchester nach einer verschwundenen Songwriterin. Nach einiger Laufarbeit weiß Kate: Die Gesuchte hat einen Totalabsturz hinter sich und wäre an einem Comeback mehr als interessiert. Doch als sie zusammen mit ihrem ehemaligen Kollegen ein neues Album aufnimmt, wird sie mit einem Tenorsaxophon erschlagen …
(Pressetext)

Kurzkritik:

Der Verlag Knaur gibt nach und nach alle Kate-Brannigan-Krimis von Val McDermid neu heraus. Kate ist Junior-Partner der Firma Mortensen & Brannigan in Manchester, die an sich auf Computerkriminalität und -sicherheit spezialisiert ist. Doch ihr erster Fall, „Abgeblasen“, spielt in der Musikszene.

Außer einem spannenden Plot bietet McDermid eine Innenansicht des Musikgeschäfts (mit Korruption und Ausbeutung usw.). Und natürlich stellt sie Kate Brannigan ausführlich vor: Eine energische, hartnäckige und unabhängige Frau in einer ziemlich guten Beziehung mit dem Journalisten Richard Barclay; sie leben in zwei miteinander verbundenen Häusern.

Werner gibt  ★★★¾☆  (3,75 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick! schlechthalbwegsmittelgutsehr gut
(Noch keine Bewertung)
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
bei Amazon
Besprechung:

Dead Beat

Der Verlag Knaur gibt nach und nach alle Kate-Brannigan-Krimis von Val McDermid neu heraus. Kate ist Junior-Partner der Firma Mortensen & Brannigan in Manchester, die an sich auf Computerkriminalität und -sicherheit spezialisiert ist. Doch ihr erster Fall, „Abgeblasen“, spielt in der Musikszene.

Popstar Jett Franklin hat schon bessere Tage gesehen und glaubt, dass ihm seine frühere Partnerin und Seelenfreundin Moira helfen könnte, wieder zu sich und seinem Stil zu finden.

Hartnäckig und unabhängig

Außer einem spannenden Plot bietet McDermid eine Innenansicht des Musikgeschäfts (mit Korruption und Ausbeutung usw.). Und natürlich stellt sie Kate Brannigan ausführlich vor: Eine energische, hartnäckige und unabhängige Frau in einer ziemlich guten Beziehung mit dem Journalisten Richard Barclay; sie leben in zwei miteinander verbundenen Häusern.

Thaiboxen

Kates Fälle warten stets mit überraschenden Informationen über bekannte und weniger bekannte Geschäftszweige auf – wie Immobilien, Gentechnik, Drogen oder Kinderpornografie. Sie selbst bezieht ihre Infos oft von ehemaligen oder Halb-Kriminellen wie vom Ex-Sträfling und Computerfreak Dennis, ihre Thaiboxen-Trainingspartner. In späteren Büchern wird sie sich mit dem Kriminalreporter Alexis Lee und der Polizistin Della Prentice verbünden.

Mit einem Saxophon erschlagen

Aber davon sind wir in „Abgeblasen“ noch weit entfernt. Kaum hat Kate die mittlerweile drogensüchtige Moira aufgetrieben und mit Jett zusammengebracht, wird diese mit einem Saxophon erschlagen. Es kann nur jemand gewesen sein, der zu Tatzeit im Anwesen des Stars war, und alle sind verdächtig –

Von Werner Schuster

Interessiert? – Hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
bei Amazon
 
Infos:

Val McDermid wurde 1955 in Kirkcaldy im schottischen Fife geboren und wuchs dort in einer Bergarbeiterfamilie auf. Nach der Schulzeit studierte sie Englisch in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester und in einem kleinen Ort an der englischen Nordseeküste. Sie gilt als eine der interessantesten Autorinnen im Spannungsgenre und ist außerdem als Krimikritikerin der BBC, der Times, des Express und der Krimi-Website Tangled Web sowie als Jurymitglied mehrerer Krimipreise eine zentrale Figur in der britischen Krimiszene. Ihre Kriminalromane und Thriller sind weltweit in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Für ihr Lebenswerk erhielt sie 2010 die angesehenste Auszeichnung, die es in Großbritannien für Kriminalromane gibt: den Diamond Dagger der britischen Crime Writers’ Association.

Über Val McDermid auf der Autorenwebsite www.val-mcdermid.de (inklusive Autorentelefon, Live-Konzert (!), Profiler-ABC und forensischen Methoden) und bei bei Wikipedia.

Bereits erschienen: „Luftgärten“.
In Vorbereitung:
„Skrupellos“ (März 2010)
„Das Lied der Sirenen“ (April)
„Das Kuckucksei“ (Oktober)
„Das Gesetz der Serie“ (Oktober)
„Clean Break“ (Oktober)

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.