27/09/2010von 631 Views – 0 Kommentare

Carman, Patrick: Skeleton Creek 1

KurzkritikWas meinen Sie?Ausführliche BesprechungInfos

Buchcover

  • Wenn das Böse erwacht
  • Hardcover
  • Erschienen 2010 bei cbj
  • Aus dem Englischen von Gerold Anrich
  • Originalausgabe: „Skeleton Creek # 1- Ryan’s Journal“


Inhalt:

Ryan und Sarah machen im Wald eine gruselige Entdeckung – und Ryan verunglückt schwer. Als er aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr, wie es war: Die Eltern verbieten ihm den weiteren Kontakt zu Sarah, und, mit einem gebrochenen Bein ans Bett gefesselt, fühlt er sich mit seinen Ängsten völlig isoliert. Seine einzige Verbindung zur Außenwelt: der heimliche E-Mail-Chat mit Sarah. Während Ryan alles in seinem Tagebuch verarbeitet, stellt Sarah weitere Nachforschungen an. Immer mit dabei: ihre Videokamera. (Pressetext)

Kurzkritik:

Ich habe dieses Buch in zwei Stunden ausgelesen.

Flora gibt  ★★★★★  (5 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick!
schlechthalbwegsmittelgutsehr gut – 1 Leser/in/nen geben Ø 5,00 von 5 Punkten
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon als Hardcover
Besprechung:

So etwas wie eine Warnung

Dieses sehr spannende Buch enthält auch eine DVD mit Videos. Ich habe es im Urlaub mit meiner Freundin in zwei Stunden ausgelesen. Ein bisschen schade finde ich aber, dass die Figuren auf den Videos ganz anders aussehen, als man sie sich vorgestellt hat.

Sarah und Ryan wohnen in der Kleinstadt Skeleton Creek. Ryan schreibt spannende Geschichten, er führt aber auch ein Tagebuch, in dem er aufschreibt, was alles passiert. Als er gemeinsam mit Sarah zu einem alten Bagger im Wald geht, passiert plötzlich ein Unfall und Ryan bricht sich den Fuß. Daraufhin verbieten Sarahs und Ryans Eltern, dass die beiden sich weiter sehen.

Sarah entdeckt etwas Merkwürdiges

Ryan darf mit dem Gips nicht herumgehen und liegt deswegen zu Hause in seinem Bett. Sarah, deren Hobby das Filmen von Videos ist, hat immer eine Kamera dabei und sieht sich die Videos nachher an. Dabei entdeckt sie etwas Merkwürdiges, so etwas wie eine Warnung. Sie stellt die Videos ins Internet, damit Ryan sie sehen kann.

Eine Angst einflößende Gestalt im Fenster

Sarah beschließt, alleine hin zu gehen um nachzusehen, was das war. Sie kommt zum Bagger. Als sie das Fenster filmt, sieht sie plötzlich eine Angst einflößende Gestalt im Fenster stehen und läuft davon.

Das Geheimnis von Skeleton Creek

Am nächsten Tag schickt sie Ryan das Video. Die beiden forschen weiter und kommen etwas sehr Seltsamen auf die Spur. Und damit dem Geheimnis von Skeleton Creek immer näher …

Von Flora Schuster

Interessiert? – Hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon als Hardcover
 
Infos:

Der Trailer zum Buch.

Patrick Carman veröffentlichte seine Fantasy-Trilogie „Die Geheimnisse von Elyon“ zunächst im Eigenverlag – und landete einen Riesenerfolg. Zuvor war Carman als Unternehmer sehr kreativ tätig: Er entwickelte Brettspiele, Lernprogramme, Webseiten und ein erfolgreiches Radioprogramm. Heute lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Nordwesten der Vereinigten Staaten.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.