Schlagwort: Fischer

Masello, Robert: Knochengrube

Masello, Robert: Knochengrube

Keine Hochspannung, aber dennoch kurzweilig und gut geschrieben. Für einen Thriller eher untypisch, stehen die Figuren öfter im Vordergrund als die Handlung. … weiterlesen
10/09/2012von – 499 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen MKrimis & ThrillerRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Krimis & Thriller von A–Z
Brandl, Martina: Glatte runde Dinger

Brandl, Martina: Glatte runde Dinger

„Glatte Runde Dinger“ hebt sich von dieser faden Frauen-finden-die-große-Liebe-und-sich-selbst-Massenliteratur radikal ab. … weiterlesen
15/12/2011von – 697 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 2011AutorInnen BLove & Hard TimesRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Masello, Robert: Das letzte Relikt

Masello, Robert: Das letzte Relikt

Schade, dass der Verlag bei der Übersetzerin gespart hat. Die Story selbst ist nicht schlecht und hätte sich mehr verdient. … weiterlesen
12/09/2011von – 1.331 Views – 3 Kommentare
Was (chronologisch): 2011AutorInnen MKrimis & ThrillerRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Krimis & Thriller von A–Z
Borges, Jorge Luis: Das Handwerk des Dichters

Borges, Jorge Luis: Das Handwerk des Dichters

Borges‘ Thesen sind simpel, allerdings lassen sich seine sechs Vorträge nicht knapp wiedergeben, weil sie dafür zu gehaltvoll sind. … weiterlesen
08/08/2011von – 708 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 1950-1974AutorInnen BEssays, ReportagenRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Essays & Reportagen von A–Z
Munro, Alice: Zu viel Glück 6–10

Munro, Alice: Zu viel Glück 6–10

Bei aller Begeisterung finde ich es schade, dass Alice Munroe einige dieser Erzählungen mir unverständlich endet lässt. … weiterlesen
30/06/2011von – 1.826 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 2011AutorInnen MRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Munro, Alice: Zu viel Glück 1–5

Munro, Alice: Zu viel Glück 1–5

Munro zeigt, dass auch gewöhnliche Menschen ein Leben haben, über das es sich zu schreiben lohnt. … weiterlesen
07/06/2011von – 1.998 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 2011AutorInnen MRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Herrera, Yuri: Abgesang des Königs

Herrera, Yuri: Abgesang des Königs

„Abgesang des Königs“ handelt von einem Drogenboss und seinem Hofkünstler und ist eine Parabel über den Stellenwert von Kunst innerhalb autoritärer Machtverhältnisse. … weiterlesen
11/04/2011von – 621 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 2011AutorInnen HRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Hens, Gregor: Nikotin

Hens, Gregor: Nikotin

Hier findet man weder Anekdoten noch eine Anleitung zum Abgewöhnen noch eine Bestätigung dafür, dass andere dies auch nicht schaffen. „Nikotin“ ist ein Buch über … weiterlesen
Woolf, Virginia: Ein eigenes Zimmer

Woolf, Virginia: Ein eigenes Zimmer

Wirklich herausragende Literatur muss frei von Parteilichkeit sein, um zur poetischen „Weißglut” des schöpferischen Geistes zu gelangen. Das gilt auch heute noch – und ebenso … weiterlesen
Martel, Yann: Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

Martel, Yann: Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

Darf man so ein Buch über den Holocaust schreiben, fragten sich einige amerikanische Kritiker? Darf man über dieses Buch so schreiben wie Brigitte.de, frage ich … weiterlesen
09/12/2010von – 807 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen MKrieg im LebenRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z