25/09/2012von 296 Views – 0 Kommentare

Auch neu im September #3

Liebe LeserInnen,

die Zeit reicht einfach nicht für alle vielversprechenden Neuerscheinungen.

Im September hätten wir gerne gelesen (die 1.500-seitigen „Cantos“ und die Diogenes-Jubiläumskassette allerdings nicht auf einmal):


  • Ezra Pound: Die Cantos
  • Zweisprachige Erstausgabe
  • Taschenbuch
  • Lyrik
  • Hardcover
  • 1.500 Seiten
  • Arche Verlag

Inhalt:


Neue Rezensionen

Das Jahrhundertwerk erstmals vollständig auf Deutsch: Von der einzigartigen Pound-Spezialistin Eva Hesse übertragen und von den Literaturwissenschaftlern Heinz Ickstadt und Manfred Pfister sorgfältig ediert und kommentiert, ist diese zweisprachige Ausgabe eine publizistische Sensation.

„Ich halte die Cantos für komisch, aufregend, aufreizend, zart bis an die Grenze des Erträglichen, dogmatisch über alle Maßen, herausgeschrieen, gemurmelt, geflüstert, gesungen, wahr, falsch und querköpfig, schön, hässlich, handgefertigt, zuversichtlich, widersprüchlich, am Rande des Zusammenbruchs kurz, für ganz und gar menschlich, lebendig und relevant“, schreibt die englische Autorin und Kritikerin Christine Brooke-Rose.

Der Autor:

Ezra Pound, geb. 1885 in Hailey, Idaho. Studium der Komparatistik und Romanistik. Lebte in London, Paris und Rapallo. Hielt im Zweiten Weltkrieg über Radio Rom antiamerikanische Propagandareden. 1945 in amerikanischer Gefangenschaft (Pisaner Cantos). 1946-58 im St. Elizabeth’s Hospital for the Criminally Insane, Washington. 1947 Bollingen Prize. Starb 1972 in Venedig.Manfred Pfister ist Professor für Englische Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er hat sich vor allem mit seinem Standardwerk zur Dramentheorie einen Namen gemacht. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Theorie der Intertextualität und die Erforschung interkultureller Gattungen, insbesondere des Reiseberichts und der Übersetzung. Er hat u.a. Bücher zu William Shakespeare, Laurence Sterne und Oscar Wilde veröffentlicht und war Mitherausgeber einer englischen Literaturgeschichte.

Bestellen:

– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon // buch.de


  • John Irving: In einer Person
  • Roman
  • Hardcover
  • 752 Seiten
  • Diogenes Verlag

Inhalt:

News, Storys & Meinungen


Aktuelle Tipps & Bestseller

Auf der Laienbühne seines Großvaters in Vermont lernt William, dass gewisse Rollen sehr gefährlich sind. Und dass Menschen, die er liebt, manchmal ganz andere Rollen spielen, als er glaubt: so wie die geheimnisvolle Bibliothekarin Miss Frost. Denn wer sich nicht in Gefahr begibt, wird niemals erfahren, wer er ist.

Der Autor:

John (Winslow) Irving, geboren am 2. März 1942 in Exeter, im Staat New Hampshire, als ältestes von vier Kindern. John Irvings Vater war Lehrer und Spezialist für russische Geschichte und Literatur. Seine Kindheit verbrachte Irving in Neuengland. 1957 begann er mit dem Ringen; 19jährig wusste Irving, was er werden wollte: Ringer und Romancier. Studium der englischen Literatur an den Universitäten von New Hampshire und Iowa, wo er später Gastdozent des Schriftsteller-Workshops war. Deutschkurs in Harvard. 1963-1964 Aufenthalt in Wien. 1964 Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Arbeit als Lehrer an Schule und Universität bis 1979. Lebt heute in Toronto und im südlichen Vermont.

Bestellen:

– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon // buch.de


  • Jubiläumskassette 60 Jahre Diogenes
  • 12 Bände
  • Romane
  • Hardcover
  • 3.928 Seiten
  • Diogenes

Inhalt:



60 Jahre Diogenes – dazu das Geschenk für leidenschaftliche LeserInnen: Die Diogenes Jubiläums-Edition mit 12 Erfolgsbüchern von Urs Widmer, Ian McEwan, Martin Walker, Bernhard Schlink, Patrick Süskind mit Jean-Jacques Sempé, Ingrid Noll, Martin Suter, Doris Dörrie, Anthony McCarten, Jakob Arjouni, Astrid Rosenfeld und Benedict Wells. 12 elegante Leinenbände im Schuber zum Jubiläumspreis (ca. 100 Euro).

Bestellen:

– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon // buch.de


  • Joanne K. Rowling: Ein plötzlicher Todesfall
  • Roman
  • Hardcover
  • 576 Seiten
  • Carlsen Verlag

Inhalt:

Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

Die Autorin:

Joanne K. Rowling ist mittlerweile die weltweit wohl bekannteste Schriftstellerin. Ihre Harry-Potter-Bände wurden in 74 Sprachen übersetzt und über 450 Millionen mal verkauft. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Schottland.

Bestellen:

– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon // buch.de


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.