11/02/2012von 279 Views – 0 Kommentare

Was bisher geschah (4.–10. 2.)

News- & Story-Esel Gesammelte Literatur-News
der letzten Woche:

# Kinder-Hörbuchgala –>
# Douglas-Aktionär Müller –>
# Phantastik-Literaturpreis –>
# Friedrich-Glauser-Preise –>
# Deutsche „Granta“? –>
# Amazon testet Filialgeschäft –>
# Deutsche E-Book-Kontakte –>
# Buchmesse-Preis-Shortlist –>
# Haus des Buches eröffnet –>
# Preise –>


Kinder-Hörbuchgala mit Augenschmaus
Im Staatstheater Wiesbaden wurde am 5. Februar das Kinder-Hörbuch des Jahres 2011 mit einer Kinder-Hörgala gefeiert. Wiesbaden engagiert sich mit dem Hörfest und dem mit 10.000 Euro dotierten Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden für das Hören. Ausgezeichnet wurde für 2011 „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ (Hörcompany)
(Börsenblatt, 5. Februar)


Douglas-Aktionär Erwin Müller
Bei Douglas, zum dem Thalia gehört, bleibt die Lage weiter spannend: Der Drogeriemarkt-Unternehmer und Douglas-Aktionär Erwin Müller könnte seine Beteiligung von derzeit gut zehn Prozent schon bald weiter aufstocken – und damit seinen Einfluss ausbauen.
(Börsenblatt, 6. Februar)


SERAPH – Literaturpreis für Phantastik
Premiere im März: Der Literaturpreis SERAPH der Phantastischen Akademie wird auf der kommenden Leipziger Buchmesse zum ersten Mal vergeben. Inzwischen steht die Shortlist fest.
(Börsenblatt, 6. Februar)


Die Nominierten der Friedrich-Glauser-Preise
Die Autorenjurys des SYNDIKAT haben getagt und die Nominierten der Friedrich-Glauser-Preise und des Hansjörg-Martin-Preises bekannt zu geben. Der Glauser-Ehrenpreis wird dem Schriftsteller Thomas Przybilka für seine Verdienste um die deutschsprachige Kriminalliteratur zuerkannt.
(criminale, 6. Februar)


Deutsche „Granta“?
Die Talentschmiede der angloamerikanischen Literatur will sich öffnen: Die Zeitschrift „Granta“ plant neben Ablegern in Norwegen, Frankreich und China auch eine deutsche Ausgabe.
(Buchreport, 6. Februar)


Amazon plant Buchhandelskette
Der Vorstoß von Amazon in den stationären Handel gewinnt an Fahrt: Nach Medienberichten plant der Onlinehändler, in Seattle ein auf gedruckte Bücher, Tablets und E-Reader spezialisiertes Geschäft zu eröffnen – als Test für eine mögliche Filialkette.
(Buchreport, 7. Februar)


Drei Viertel der Deutschen ohne E-Book-Kontakt
Uni Hamburg hat Nutzung digitaler Bücher untersucht. Einige Ergebnisse:
– Von den buchaffinen Deutschen haben 77% keine E-Book-Erfahrung und werden nach eigener Aussage auch in naher Zukunft abstinent bleiben.
– Wesentliche Motive der „Verweigerer“ sind Haptik, das Leseerlebnis und die Möglichkeit, gedruckte Bücher ins Regal zu stellen; Einwände gegenüber der Technik spielten dagegen keine so große Rolle.
– Für E-Book-Käufer sind Zusatzinhalte, vor allem Karten, Übersichten, Hintergrundinformationen, attraktiv, während multimediale Inhalte als weniger wichtig bewertet werden.
(Buchreport, 8. Februar)


Die Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse
Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat 15 AutorInnen und ÜbersetzerInnen für die mit insgesamt 45.000 Euro dotierte Auszeichnung nominiert, die in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben wird. Im Bereich Belletristik sind das Hahn, Sparschuh, Fatah, Steinaecker und Herrndorf.
(HVB, 9. Februar)


Haus des Buches in Frankfurt am Main eröffnet
Mit einer Matinee und rund 200 Gästen wurde am Donnerstag das Haus des Buches in Frankfurt am Main eröffnet. Hier haben ab sofort die Unternehmen der Börsenvereinsgruppe – der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Ausstellungs- und Messe GmbH (Frankfurter Buchmesse) und die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH – ihren Sitz.
(Buchmarkt, 9. Februar)


Preise
– Die US-Amerikanerin Susan Bernofsky erhält den diesjährigen Calwer Hermann-Hesse-Preis (15.000 €) – mehr
(, x. Februar)
– Maja Haderlap erhält Rauriser Literaturpreis 2012 für ihren Roman „Engel des Vergessens“ – mehr
– Der Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik 2012 geht an Helmut Böttiger – mehr
– David Zurdo und Ángel Gutiérrez haben mit ihrem Horror-Thriller “La torre prohibido” (Der verbotene Turm) den Premio Minotauro-Preis gewonnen. – mehr


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.