15/12/2011von 691 Views – 0 Kommentare

Brandl, Martina: Glatte runde Dinger

KurzkritikIhre MeinungAusführliche BesprechungInfos

Buchcover
  • Roman
  • Taschenbuch
  • 2008 Seiten
  • Erschienen 2011 bei Fischer

Inhalt:

Als sie sich weigert, sich auch nur einen Millimeter fortzubewegen, kommt ihr Leben in Fahrt: Eigentlich ist Sabine Rosenbrot nur auf dem Weg von Kassel nach Berlin. Doch in Wolfsburg fliegt sie wegen Schaffnerbeleidigung aus dem ICE. Kurz entschlossen marschiert sie los. Raus aus ihrem alten Leben, rein ins Ungeplante. Ein kantiger Aufbruchsroman voller glatter runder Dinger.

Kurzkritik:

Sabine ist Anfang Vierzig und möchte aus ihrem bornierten Kleinstadtleben ausbrechen, etwas erleben. Sie möchte ihre Ängste hinter sich lassen und Dinge machen, von denen sie sonst nur liest oder hört. – Ein altbekanntes Strickmuster, die Idee zum Plot lässt einer das Gesicht einschlafen, und Männer werden sich erst gar nicht an dem Buch vergreifen.

Wenn man‘s aber doch tut, bestechen Martina Brandls skurrile Darstellungen, die überraschend und raffiniert modelliert daher kommen. Es gibt Sequenzen im Buch, die gehässig kudern und dann wieder einfach schallend auflachen lassen.

Karo gibt  ★★★★☆  (4 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick! schlechthalbwegsmittelgutsehr gut
(Noch keine Bewertung)
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon // buch.de
– als E-Book bei Libreka 
Besprechung:

Sabine fickt mit Jamie und Dildo

Sabine ist Anfang Vierzig und möchte aus ihrem bornierten Kleinstadtleben ausbrechen, etwas erleben. Sie möchte ihre Ängste hinter sich lassen und Dinge machen, von denen sie sonst nur liest oder hört. – Ein altbekanntes Strickmuster, die Idee zum Plot lässt einer das Gesicht einschlafen, und Männer werden sich erst gar nicht an dem Buch vergreifen.

Wenn man‘s aber doch tut, bestechen Martina Brandls skurrile Darstellungen, die überraschend und raffiniert modelliert daher kommen. Es gibt Sequenzen im Buch, die gehässig kudern und dann wieder einfach schallend auflachen lassen.

Ein Feuerschlucker, ein Körperverbiege-Künstlerin,
eine Drag Queen und eine Butch

Neue Rezensionen

Interessanter wird‘s dann handlungsmäßig doch noch, wenn die Protagonistin an einer Autobahnraststätte auf eine Zirkus-Performance-Gruppe trifft, die auf dem Weg zu einem Arrangement auf der Reeperbahn ist. Die Gruppe besteht nebst Feuerschlucker, einer Körperverbiege-Künstlerin und einer Drag Queen aus Jamie, einer Butch (das ist eine „männlich“ aussehende Lesbe) mit der Sabine eine prickelnde Affaire beginnt. Insoferne hebt sich „Glatte Runde Dinger“ von dieser faden Frauen-finden-die-große-Liebe-und-sich-selbst-Massenliteratur radikal ab.

Keine Vollkommenheitsvorstellung von Zweierbeziehungen

News, Storys & Meinungen

Hier geht es nicht um die heterosexuelle Vollkommenheitsvorstellung von Zweierbeziehungen. Sabine fickt mit Jamie und Dildo – und das einige Wochen lang sehr intensiv – und verabschiedet sich dann auch wieder ohne großes Drama, ohne Tränen, in beiderseitigem Einverständnis.

Dass die Nebengeschichte eine Ebene einzieht, die erklärt, wie der vorliegende Roman entstanden sein könnte, ein Strang, der sozusagen einen Link zwischen Realität und Fiktion herstellen soll, wirkt allerdings eher bemüht und ist auch nicht besonders erkenntnisreich.

Von Karo Rumpfhuber

Interessiert? – Hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon // buch.de
– als E-Book bei Libreka 
 
Mehr Infos:

Aktuelle Tipps & Bestseller

Martina Brandl, Komikerin, Sängerin, Moderatorin, tourt seit 1995 mit ihren Programmen in ganz Deutschland, tritt im Fernsehn auf (»Crème frech«, »Quatsch-Comedy- Club«, »7 Tage, 7 Köpfe«), macht Varieté, Musical, Lesungen und spricht die Kanzlerinnen-Soap »Mad Merkel«. Sie wurde für ihr Werk mehrfach ausgezeichnet. Nach zwanzig Jahren Berlin lebt Martina Brandl jetzt wieder in Schwaben. Ihr erster Roman »Halbnackte Bauarbeiter« wurde sofort zum Bestseller.

Mehr über Martina Brandl bei Wikipedia.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.