01/10/2011von 432 Views – 0 Kommentare

Ohr liest mit

News- & Story-EselBeste junge Hörspielautoren gekürt

(Börsenblatt) – Die Sieger des diesjährigen Hörspielwettbewerbs „Ohr liest mit“ des Börsenvereins stehen fest. Prämiert wurden die Hörspiele der Theatergruppe der Grundschule Pfiffikus in Sachsen sowie der Klasse 8b des Staatlichen Landschulheims Marquartstein in Bayern.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte den Wettbewerb unter dem Motto „Forscher, Astronauten, Weltentdecker – auf ins große Abenteuer“ für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ausgeschrieben.

Das Abenteuer im Weltall

In der Gruppe bis zehn Jahre konnte die Theatergruppe der Grundschule Pfiffikus aus dem sächsischen Böhlen den Wettbewerb für sich entscheiden, wie der Börsenverein berichtet. Unter der Leitung von Judith Schlink produzierten elf Kinder der vierten Klassen das Hörspiel „Das Abenteuer im Weltall“. Das Stück erzählt von einer Weltraumexpedition, bei der eine Kindergruppe verschiedene Aufgaben bestehen muss, um wieder nach Hause zu gelangen. Jurymitglied Oliver Rohrbeck (Hörspielsprecher, Schauspieler und Synchronregisseur) lobt: „Eine bunte, selbst ausgedachte Geschichte, die zeigt, was die Beteiligten so alles beschäftigt. Lebendig vorgetragen, schauspielerisch lebhaft, kindgerecht – auch die gekonnte Aufnahmetechnik ist zu erwähnen.”
“

Der Taucher

Den Gruppensieg unter den 11- bis 16-jährigen erreichte die Klasse 8b des Staatlichen Landschulheims Marquartstein in Bayern. Sie wurde von Sandra Altmann betreut und erarbeitete ihr Projekt im Literaturunterricht. In ihrem Hörspiel „Der Taucher“ führen die Schüler das gleichnamige Schillergedicht mit eigenen Handlungselementen weiter und kombinieren Klassik mit Rap. „Hier zeigt sich, dass ein klassisches Gedicht, das mit der Lebensumwelt der heutigen Jugend scheinbar nichts zu tun hat, auf sehr originelle Weise weitergedacht bzw. gespielt werden kann“, freut sich Jurymitglied Sabine Ludwig (Kinderbuchautorin, „Vorleserin des Jahres 2010“).
 


Jetzt wird produziert

Die Siegerteams werden im November ins Hörspielstudio des Hessischen Rundfunks eingeladen. Dort können sie einen Tag lang ihr Hörstück unter Anleitung von Rundfunkprofis professionell produzieren. Die Hauptgewinner werden dabei von Hörbuch- und Synchronsprecher Simon Jäger unterstützt.
 


Seit 2005

Seit 2005 organisiert der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit verschiedenen Partnern unter der Schirmherrschaft von Sabine Christiansen jährlich den Hörspielwettbewerb „Ohr liest mit“, bei dem sich Kinder und Jugendliche über einen längeren Zeitraum kreativ mit Literatur beschäftigen und daraus kurze Hörstücke produzieren. Kooperationspartner sind in diesem Jahr der Hessische Rundfunk (hr2 kultur) und das Audioportal toni.de (Random House Audio). 
 



Mehr Infos:

Weitere Informationen zum Hörspielwettbewerb „Ohr liest mit“ sind auf www.ohrliestmit.de* abrufbar. Und die Beiträge der Gewinner stehen laut Börsenverein in Kürze auf www.toni.de* zum Download bereit.


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.