21/10/2011von 450 Views – 0 Kommentare

Poetry-Slam-Meisterschaft in Hamburg

News- & Story-EselDas Finale der Poetry-Slam-Meisterschaft findet am 22. Oktober in der Hamburger „o2 World“ statt.

Seit 18. Oktober kämpfen 250 Poetry SlammerInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Hamburg um die Meisterschaft im Poetry Slam.

Im literarischen Wettstreit versuchen sie das Publikum und damit die Jury zu überzeugen. Diejenigen, denen das gelingt, treten im großen Finale am Samstag, dem 22. Oktober, in der o2 World (Einzel- und Teamwettbewerb) an, die besten U20-TeilnehmerInnen slammen im Deutschen Schauspielhaus am Freitag, den 21. Oktober 2011.

Was ist Poetry Slam?

„Poetry Slam“ ist ein junges Kultur-Genre zwischen Literatur und Theater, das Anfang der 90er Jahre aus den USA nach Deutschland kam. Junge KünstlerInnen präsentieren auf der Bühne ohne weitere Hilfsmittel kurze, selbstverfasste Texte, über die das Publikum anschließend abstimmt.

Was ist Poetry Slam?* (PDF)

Hier finden Sie Poetry-Slam-Videos*.

Der Einzelwettbewerb

Der Titel des Einzel-Champions ist der prestigeträchtigste im deutschsprachigen Poetry Slam. Die Liste der bisherigen SiegerInnen liest sich wie ein Who is who der Szene. Wer Marc-Uwe Kling, Sebastian 23 oder den amtierenden Sieger Patrick Salmen beerben möchte, muss sich gegen 110 weitere StarterInnen behaupten.

Der Teamwettbewerb

Traditionsreich und immer wieder faszinierend: Beim Team Slam stehen mehrere PerformerInnen auf der Bühne und tragen zusammen einen Text vor. Die Sprachdarbietungen begeistern durch ihre meist starke Rhythmik und hohe Vortragsgeschwindigkeit sowie durch teils ausgefeilte Choreographien. Viele der Ensembles arbeiten bereits seit Jahren zusammen und sind gespickt mit Stars der Szene. 30 Teams gehen an den Start.

Der U20 Wettbewerb

Verstärkt zieht es in den vergangenen Jahren auch Jugendliche und junge Erwachsene auf die Slam-Bühnen. Seit 2004 gibt es bei den Meisterschaften deswegen einen eigenen Wettbewerb für die Juniorslammer. Viele U20 Poeten sind längst Stars der Szene und gewinnen z. T. sogar stark besetzte Poetry Slams ohne Altersbeschränkung. Heuer treten 48 U20 Slammeran.

Das Rahmenprogramm

Im Rahmenprogramm gibt/gab es spezielle Spielarten des Slam-Formats zu erleben: Neben einem Rap Slam und einem Song Slam stand auch ein Science Slam auf dem Programm, bei dem wissenschaftliche Präsentationen im Wettbewerb angetreten sind. Besonderes Highlight war die Eröffnungsveranstaltung im Thalia Theater mit den drei amtierenden Titelverteidigern Laurin Buser (U20), Team&Struppi (Team) und Patrick Salmen (Einzel). Und einem ganz besonderem Gast: Poetry-Slam-Erfinder Marc Kelly Smith*.

Weitere Infos zu Poetry Slam* bei Wikipedia.


Mehr bei den Eselsohren

 
Druckversion Druckversion  
 

Ähnliche Artikel

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.