09/03/2010von 284 Views – 0 Kommentare

Die aktuellen Bestseller (9.3.)

Logo GoldeselDiese Woche neu: Jauds „Hummeldumm“, Käßmanns „In der Mitte des Lebens“, Schuhbecks „Meine Küche der Gewürze“ und Mittermeiers „Achtung Baby!“.


BELLETRISTIK (Österreich, KW 8)

1) Martin Suter: Der Koch (Diogenes)
Maravan, 33, tamilischer Asylbewerber, arbeitet als Hilfskraft in einem Zürcher Sternelokal, tief unter seinem Niveau. Denn Maravan ist ein begnadeter, leidenschaftlicher Koch. In Sri Lanka hatte ihn seine Großtante in die Kochkunst eingeweiht, nicht zuletzt in die Geheimnisse der aphrodisischen Küche. Als er gefeuert wird, ermutigt ihn seine Kollegin Andrea zu einem Deal der besonderen Art: einem gemeinsamen Catering für Liebesmenüs.
Erhältlich bei Amazon.

2) Arno Geiger: „Alles über Sally“ (Hanser)
Alfred und Sally sind schon reichlich lange verheiratet. Das Leben geht seinen Gang, allzu ruhig, wenn man Sally fragt. Als Einbrecher ihr Vorstadthaus in Wien heimsuchen, ist plötzlich nicht nur die häusliche Ordnung dahin: In einem Anfall von trotzigem Lebenshunger beginnt Sally ein Verhältnis mit Alfreds bestem Freund. Und Alfred stellt sich endlich die entscheidende Frage: Was weiß ich von dieser Frau, nach dreißig gemeinsamen Jahren? Arno Geiger, der international gefeierte Buchpreisträger aus Österreich, schreibt noch einmal den großen Roman vom Liebesverrat. Eine Geschichte von Ehe und Liebe in unserer Zeit.
Erhältlich bei Amazon.

3) Tommy Jaud: „Hummeldumm“ (Scherz)
„Sitzreihe 12 war die letzte, die zwischen Tortellini und Hühnchen wählen durfte. Ich saß in Reihe 13. Schon auf dem Hinflug hätte mir klar sein können, dass der Jahresurlaub zum Albtraum wird.“
Erhältlich bei Amazon

Quelle & mehr Informationen


RATGEBER (Deutschland, KW 7)

1) Margot Käßmann: „In der Mitte des Lebens“ (Herder)
50 – und definitiv zu alt für faule Kompromisse. Die Frage ist: Was war bis hierher? Und: Was habe ich noch vor? – Landesbischöfin Margot Käßmann legt ein Buch vor, das so lebendig ist wie jede wahre Geschichte und das hilft, den eigenen Standort klarer zu sehen. In zehn Kapiteln geht die Autorin den Themen nach, die sich mitten im Leben stellen: Jugendlichkeit und Alter, Familie, Freundschaft und Alleinsein, Schönheit und Scheitern, Krankheit und Glück, Grenzen und Kraftquellen, Routine und Veränderung.
Erhältlich bei Amazon.

2) Alfons Schuhbeck: „Meine Küche der Gewürze“ (Zabert Sandmann)
Gewürze erleben derzeit eine Renaissance das ist sicherlich auch ein Verdienst von Alfons Schuhbeck. Wie kaum ein anderer versteht es der bayerische Sternekoch, Kräuter und Gewürze kreativ in der Küche einzusetzen. Aber auch das jahrtausendealte Wissen um die Heilwirkung der Gewürze hat Alfons Schuhbeck wieder neu entdeckt. In diesem Standardwerk verrät er, wie man Gewürze am besten kombiniert und wie sie ihre gesundheitliche Wirkung optimal entfalten.
Erhältlich bei Amazon.

3) Detlef Pape: „Schlank im Schlaf für Berufstätige“ (Gräfe und Unzer)
Das Prinzip, auf dem Schlank im Schlaf für Berufstätige basiert, ist eine ausgewogene Insulin-Trennkost. Ausgehend vom Body-Mass-Index wird der Kohlenhydratebedarf pro Tag ermittelt. Ist die Aufnahme von Kohlenhydraten, Mischkost und Eiweiß entsprechend verteilt, kann sich der Körper die Energie im Schlaf direkt aus den Fettzellen holen. Sich satt essen und abwechslungsreiche Speisen zu sich nehmen lautet die Devise.
Erhältlich bei Amazon.

Quelle & mehr Informationen


SACHBUCH (Schweiz, KW 9)

1) Eckart von Hirschhausen: „Glück kommt selten allein –“ (Rowohlt)
Dr. Eckart von Hirschhausen verbindet Wissen mit Witz, aktueller Forschung, alten Weisheiten und Tiefgang und schafft so neben „Haha“- auch „Aha-Effekte“. Übungen, Selbsttests, inspirierende Illustrationen und konkrete Tipps stehen neben Neuestem aus der Hirnforschung. Ein Buch für Glückspilze und Pechvögel, für Optimisten und Pessimisten. Und wer lieber unglücklich bleiben will, kann nach der Lektüre weiter unglücklich sein – aber auf höherem Niveau.
Erhältlich bei Amazon.

2) Annemarie Wildeisen: „Meine Expressküche“ (AT-Verlag)
Über 650 TV-Sendungen hat die erfolgreiche Rezeptautorin Annemarie Wildeisen inzwischen präsentiert. Für ihr neues Buch hat sie daraus eine Auswahl besonders schnell zuzubereitender Rezepte zusammengestellt. Dazu gibt es viele nützliche Tipps und Variationsmöglichkeiten sowie praktische Angaben, wie die Rezepte für den Kleinhaushalt, für 2 Personen beziehungsweise 1 Person, abzuwandeln sind.
Erhältlich bei Amazon.

3) Michael Mittermeier: „Achtung Baby!“ (KiWi)
„– aber wenn es dich dann einmal anlächelt –“ Jahrelang hat Michael Mittermeier auf der Bühne Späße über junge Eltern gemacht. Vor kurzem ist er selbst Vater geworden. Wie seine Tochter sein Leben verändert und worüber er jetzt lacht, erzählt er in diesem Buch.
Erhältlich bei Amazon.

Quelle & mehr Informationen

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.