08/08/2009von 192 Views – 0 Kommentare

Die aktuellen Bestseller (8.8.)

Logo GoldeselLiebe LeserInnen,

nun hat Stephenie Meyer auch die österreichische Bestsellerliste erobert, neu bei der Schweizer Sachbücher-Spitze sind Michael Jackson und der Dalai Lama, und in Deutschland dominiert der Briefwechsel von Marx und Engels – allerdings gelesen von Harry Rowohlt und Gregor Gysi – die Hörbuch-Charts.

Zeit zum Hören und Lesen
wünscht
Werner Schuster


BELLETRISTIK (Österreich, KW 30)

1) Stephenie Meyer: „Bis(s) zum Abendrot: Band 3“ (Carlsen)
Noch immer sieht sich Bella mit dem Problem konfrontiert, dass Edward, die Liebe ihres Lebens, und ihr bester Freund Jacob nur Verachtung füreinander empfinden. Doch weder möchte sie auf die kühle Schönheit des Vampirs verzichten, der sie immer wieder durch seine Selbstlosigkeit überrascht, noch sich von Jacob, dem emotionalen Werwolf, distanzieren, der plötzlich von Liebe auf den ersten Blick spricht. Und nach wie vor steht das Wort „Heirat“ im Raum, Edwards Bedingung für Bellas Verwandlung in einen Vampir, welche er als unabdingbar für mehr Intimität ansieht. Denn zu groß ist Edwards Angst, sich durch körperliche Nähe zu verlieren und dabei seinem Verlangen nach ihrem Blut zu erliegen. Die Konsequenzen einer Verwandlung wären indes weitreichend: Bellas Zuneigung zu Jacob müsste erlöschen sowie alles, was ihr menschliches Dasein ausmacht. Und allein beim Gedanken an den Gang zum Traualtar sträuben sich Bella die Haare.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

2) Daniel Glattauer: „Alle sieben Wellen“ (Deuticke)
Zuerst die gute Nachricht: Emmi und Leo sind wieder da! Und jetzt die schlechte Nachricht: Es sieht so aus, als wäre ihre zauberhafte Geschichte mit diesem Band zu einem endgültigen Ende gebracht. Obwohl – man weiß ja nie –
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

3) Stephenie Meyer: „Bis(s) zum Ende der Nacht: Band 4“ (Carlsen)
Sie tun‘s! Sie tun‘s wirklich! Bella und Edward, das heißeste Liebespaar der gegenwärtigen Teenie-Literatur, heiraten! Auf diesen Höhepunkt schienen die drei vorangegangenen Bände der hypererfolgreichen Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer zugelaufen zu sein, doch überraschenderweise bildet die Vermählung der gerade volljährig gewordenen Bella mit Edward, dem ewig 17-jährigen Vampir, nicht das große Finale des vierten und letzten Bandes der Twilight-Saga, sondern seinen (fast ein bisschen unspektakulär abgehandelten) Auftakt. Erst danach geht‘s richtig rund.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

Quelle & mehr Informationen


HÖRBUCH (Deutschland, Juli 09)

1) Marx & Engels intim – Harry Rowohlt und Gregor Gysi aus dem unzensierten Briefwechsel (Random House Audio)
„Wenn das jemand liest, dann wir!“ (Gregor Gysi)
„Ich spreche Marx, weil ich so aussehe, und da ist dann für Gregor Gysi nur noch Engels übrig geblieben, obwohl er nicht so aussieht“ (Harry Rowohlt)
„Der Briefwechsel der beiden repräsentiert die Schimpfkultur des 19. Jahrhunderts mit all ihren Vorurteilen und Grobheiten. ,Marx und Engels intim‘ heißt das Hörbuch. Sie wirken frisch, ihre Lästereien erfrischend – wenn auch nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen. Ob Marxisten sich daran erfreuen werden, weiß man nicht. Marx und Engels, wie gesagt, wollten nie welche sein.“ (NDR Kulturjournal).
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

2) Judith Hermann: Alice (Der Hörverlag / rbb)
Wenn jemand geht, der dir nahe ist, ändert sich dein ganzes Leben, es ändert sich, ob du willst oder nicht. Alles wird anders. Alice ist die Heldin dieser fünf Geschichten, alle erzählen von ihr – und davon, wie das Leben ist und das Lieben, wenn Menschen nicht mehr da sind. Judith Hermann erzählt mit fester und berührender Stimme, wie Lebenswege sich kreuzen, die Richtung ändern und unwiederbringlich auseinandergeführt werden.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

3) Tagebuch – Anne Frank (Argon Hörbuch)
Für Anne Frank war ihr Tagebuch in der Enge des Verstecks Ersatz für eine Freundin und Gesprächspartnerin, Ventil für Sorgen und Unmutsausbrüche, zugleich Übungsfeld für ihre schriftstellerischen Talente. Für uns ist und bleibt es das eindringlichste und bewegendste Dokument der Judenverfolgung im Nationalsozialismus.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

Quelle & mehr Informationen


SACHBUCH (Schweiz, KW 30)

1) Eckart von Hirschhausen: „Glück kommt selten allein –“ (Rowohlt)
Dr. Eckart von Hirschhausen verbindet Wissen mit Witz, aktueller Forschung, alten Weisheiten und Tiefgang und schafft so neben „Haha“- auch „Aha-Effekte“. Übungen, Selbsttests, inspirierende Illustrationen und konkrete Tipps stehen neben Neuestem aus der Hirnforschung. Ein Buch für Glückspilze und Pechvögel, für Optimisten und Pessimisten. Und wer lieber unglücklich bleiben will, kann nach der Lektüre weiter unglücklich sein – aber auf höherem Niveau.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

2) Hanspeter Künzler: „Michael Jackson – Black or White“ (Hannibal)
Mit Thriller spielte er das bestverkaufte Album aller Zeiten ein, und nur die Beatles, Elvis und Bing Crosby haben insgesamt mehr Tonträger verkauft als er. Die Karriere von Michael Jackson ist eine Erfolgsgeschichte voller Superlative. Gleichzeitig aber ist sein Privatleben eine unendliche Abfolge von Katastrophen: Drogensucht, Finanzkrisen, Operationen, Gerichtsverfahren wegen Kindesmissbrauch und Skandale um Frauen von Lisa Marie Presley bis zur Krankenschwester-Leihmutter Debbie Rowe. Dennoch sind die Fans Michael Jackson immer treu geblieben. Sagenhafte 750.000 Tickets für fünfzig Konzerte, die Jackson nach jahrelanger Stille vom Juli 2009 bis im Februar 2010 in London bestreiten will, waren in weniger als 24 Stunden ausverkauft. Black Or White: Der Autor und Journalist Hanspeter Künzler war beim letzten großen Auftritt von Michael Jackson dabei, der Pressekonferenz am 5. März in der Londoner O2-Arena. Sein Buch „Michael Jackson – Black or White“ schildert in zwei Erzählsträngen das gesamte Leben von Michael Jackson von der Kindheit bis zu seinem Tod am 25. Juni 2009.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

3) Dalai Lama: „Meine spirituelle Autobiographie“ (Diogenes)
Der Dalai Lama, geistliches und weltliches Oberhaupt der Tibeter und Vorbild für Millionen von Menschen aller Konfessionen, schaut zurück auf sein Leben: auf seine Kindheit, seine Auffindung, seine Lehrzeit, seine Begegnungen. Dabei gewährt er neben dem Einblick ins Persönliche auch einen Ausblick auf die Fragen der Zukunft.
Erhältlich bei amazon.de, bei buecher.de, bei buch24.de und bei libri.de.

Quelle & mehr Informationen

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.