19/04/2008von 229 Views – 0 Kommentare

Gewinnspiel Nr.14

liebe LeserInnen,

die Gewinnerin des dreizehnten ESELSOHREN-Gewinnspiels ist eine Frau aus Herdecke (die mir noch nicht erlaubt hat, sie hier namentlich zu nennen). Sie kann sich über Richard Brautigans “Willard und seine Bowlingtrophäen“ (erschienen im Boder-Verlag) freuen.

Diesmal gibt es, zur Verfügung gestellt vom Rowohlt-Verlag, Suresh und Iyoti Guptaras Calaspia – Die Verschwörung zu gewinnen.

Und hier die FRAGEN:
1) Welcher Autor erhielt heuer den Hans-Christian-Andersen-Preis?
2) Wie heißt sein Landsmann, mit dem der Preisträger 1986 und 2006 gemeinsam Bücher mit Kindergeschichten veröffentlichte?

ANTWORTEN bitte bis Samstag, 26. April 2008, 12 Uhr, an gewinnspiel@eselsohren.at.

Viel Vergnügen wünscht
Werner Schuster

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.