08/10/2013von 232 Views – 0 Kommentare

Tipps: Neuerscheinungen im Oktober #2

Liebe LeserInnen,

die Zeit reicht einfach nicht für alle vielversprechenden Neuerscheinungen.

Im Oktober hätten wir auch gerne gelesen:


Arnon Grünberg:
Couchsurfen
und andere Schlachten

Reportagen
Hardcover
384 Seiten
Ausgewählt von Ilija Trojanow
Diogenes

Inhalt:

Eine abenteuerliche Reise durch die Gegenwart: Ob auf fremden Sofas beim Couchsurfing, auf Brautschau in der Ukraine, in Guantánamo oder Afghanistan diese Reportagen führen dorthin, wo wir alleine nie hingekommen wären. Arnon Grünbergs Blick für das absurde Detail stimmt ebenso nachdenklich, wie er erheitert. Die besten Reportagen, ausgewählt von Ilija Trojanow.

Der Autor:

Arnon Grünberg, geboren 1971 in Amsterdam, lebt und schreibt in New York. Sein in siebzehn Sprachen übersetzter Erstling ›Blauer Montag‹ war ein Bestseller. Grünberg erhielt zahlreiche Literaturpreise. Neben seinen literarischen Arbeiten verfasst er einen täglichen Blog und ist in den Niederlanden bekannt für seine Kolumnen und Reportagen.

Bestellen:

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen: bei Amazon oder Thalia DE // AT // CH


Sara Gran:
Stadt der Toten

Krimi
Taschenbuch, E-Book
368 Seiten
Aus dem Englischen von Eva Bonné
Droemer

Inhalt:

Hurrikan Katrina hat New Orleans verwüstet. Claire DeWitt soll in diesem Chaos den verschollenen Bezirksanwalt Vic Willing finden. Ist der Anwalt in der Naturkatastrophe umgekommen oder hat er sich einfach davongestohlen? Ein Fall für die beste Ermittlerin der Welt! Ihr Beruf ist ihre Berufung und ihre Ermittlungsmethoden sind so einzigartig wie genial. Mit Hilfe ihres französischen Detektivhandbuchs, ihrer Qigong-Münzen und ihrer drogendurchsetzten Träume wird Claire der Spur des Anwalts folgen …

Die Autorin:

Bevor Sara Gran, geboren 1971 in Brooklyn, hauptberuflich Schriftstellerin wurde, hat sie in einer Vielzahl von Berufen gearbeitet, die aber allesamt mit Büchern zu tun hatten. Nach ausgedehnten Weltreisen lebt sie nun in Kalifornien.

Bestellen:

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen: bei Amazon oder Thalia DE // AT // CH


Sorj Chalandon:
Rückkehr nach Killybegs

Roman
Taschenbuch, E-Book
320 Seiten
Aus dem Französischen von Brigitte Große
dtv

Inhalt:

Tyrone Meehan ist zurückgekehrt, in das Cottage seines Vaters, im irischen Killybegs. Hier wartet er auf die Rache seiner Landsleute, auf seine Erschießung. Er hat sein Land verraten, die IRA, seine Familie 2006 wurde er, ein ranghoher IRA-Kämpfer, als Spion des britischen Geheimdienstes enttarnt. Er hatte einst im Kampfgetümmel einen Gefährten erschossen. Seine Männer bemerkten dies nicht, kürten ihn sogar zum Helden. Der MI 5 aber kannte den wahren Sachverhalt – und erpresste Meehan. In Killybegs will er die Geschichte seines Lebens aufschreiben, weil weder Freunde noch Feinde wissen, wie er zum Verräter geworden ist.

Der Autor Die Autorin:

Sorj Chalandon war Journalist bei der Zeitung „Libération“. Seine Reportagen über Nordirland und den Barbie-Prozess wurden mit dem Albert-Londres-Preis ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane „Le petit Bonzi“ (2005), „Une promesse“ (2006, ausgezeichnet mit dem Prix Médicis) und „Mon traître“ (2008). Sein vierter Roman „La légende de nos pères“ (2009) ist sein erstes Buch in deutscher Übersetzung. Der folgende Roman „Retour à Killybegs“ (2011) wurde mit dem Grand Prix du roman de l’Académie francaise 2011 ausgezeichnet und war für den Prix Goncourt 2011 nominiert.

Bestellen:

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen: bei Amazon oder Thalia DE // AT // CH

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.