20/02/2008von 2.065 Views – 5 Kommentare

MacPhail, Catherine: Die Wahrheit über Derek Moody

KurzkritikWas meinen Sie?Infos

Buchcover
Jugend-Thriller
Aus dem Englischen von Barbara Küper
Taschenbuch: Arena, 2003 & 2009
(2000)
Inhalt:

Derek, 15 Jahre alt, ist seit zehn Monaten verschwunden. Seine Schwester Maxine und die Eltern sind inzwischen nervliche Wracks. Als schließlich Dereks Leiche gefunden wird, ist Maxine traurig, hofft aber gleichzeitig, wieder in den Alltag zurück zu finden. Doch dann erhält sie Telefonanrufe von Derek. Und hört seine Stimme auf dem Friedhof. Erlaubt sich jemand einen bösen Scherz mit ihr? (Pressetext)

Kurzkritik:

“Die Wahrheit über Derek Moody” ist ein spannender Thriller von Catherine MacPhail. Derek ist 15 Jahre alt und seit fünf Monaten verschwunden. Dereks Eltern geben die Suche nicht auf und während sie jede Spur verfolgen, wird seine Schwester Maxine bei jemand anderem untergebracht. Darunter leidet sie sehr und wünscht sich, ihr Bruder wäre tot.

Wenige Tage später wird Dereks Leiche gefunden. Als Maxine auf dem Friedhof Dereks Stimme hört, bricht sie zusammen. Als Maxine dann auch noch Anrufe von Derek bekommt, hat sie riesige Angst. Erlaubt sich jemand einen Scherz mit ihr oder ist Derek von den Toten auferstanden?


Von Flora empfohlen

Flora gibt  ★★★★½  (4,5 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick!
schlechthalbwegsmittelgutsehr gut – 9 Leser/in/nen geben Ø 4,56 von 5 Punkten
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei Amazon

Infos:

5 Kommentare zu "MacPhail, Catherine: Die Wahrheit über Derek Moody"

Trackback | Kommentar RSS Feed

  1. Gina sagt:

    Ich mag das buch,ich mag sowieso bücher die ein happy end haben:)

  2. laura Hahn sagt:

    Ich finde das Buch so sehr spannend und schön geschriebe. Es ist wirklich weiter zu empfehlen… Was mir nur nicht gefallen hat ist das die mutter sooo arg über den Derek trauert!! Es ist da ein bisschen übertriben.. ;(
    ABER SONST IST ES WIRKLICH GUT ZU LESEN !!!
    Es ist eines von eonen lieblingsbüchern geworden… 😉

  3. A Boy sagt:

    ich finde das buch nicht sehr gut, da es sehr übertrieben dargestellt wir, dass sich Derek über einen so langen zeitraum nicht melden konnte… ( sollte etwa.. sweeney ihn orten können oder auftragskiller auf ihn hetzen.. es ist eine übertriebene geschichte,.. ganz davon abgesehen, dass der zustand der mutter ungefähr 50 mal wiederholt wird ca. in jedem Kapitel 2 mal.., dies ging mir auf die nerven !!

  4. Anonymous sagt:

    derek isch blöd

  5. suela sagt:

    ich habe dieses buch auch gelesen. Dieses buch ist der hammmmmmmmer wirklich dieses buch hat mich faszieniert.liebegrüüse suela

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.