Schlagwort: Droschl

Strobel, Bernhard: Nichts, nichts

Strobel, Bernhard: Nichts, nichts

Strobel beschreibt Menschen, die vor einem Konflikt kapituliert haben. … weiterlesen
08/02/2010von – 500 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen SRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Fian, Antonio: Im Schlaf

Fian, Antonio: Im Schlaf

Gastbeitrag: Für Isabella Feimer sind Fians Traum-Erzählungen wahllos aneinander gereiht. … weiterlesen
06/10/2009von – 488 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen FGastbeitragRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Gospodinov, Georgi: Natürlicher Roman

Gospodinov, Georgi: Natürlicher Roman

Da spielt einer augenzwinkernd "postmodernen Roman schreiben" und ist ein fabulier-freudiger Osteuropäer. Das ergibt ein vergnügliches Buch und bereitet auch Intellektuellen Freude. … weiterlesen
27/08/2007von – 539 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen GRezensionenRomane & ErzählungenVerlage A–D
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Strobel, Bernhard: Sackgasse

Strobel, Bernhard: Sackgasse

Bernhard Strobel schreibt über Einsame, Verbitterte, nach außen hin nahezu Sprachlose, welche in einem Netz aus aufgestauter Wut und Gewohnheits-Ritualen und endlosen Selbstgespräch-Schleifen gefangen sind … weiterlesen
16/08/2007von – 789 Views – 1 Kommentar
Was (chronologisch): AutorInnen SRezensionenRomane & ErzählungenVerlage A–D
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Hoffer, Klaus: Bei den Bieresch

Hoffer, Klaus: Bei den Bieresch

Der Droschl-Verlag hat Klaus Hoffers Zweiteiler "Bei den Bieresch" aus den Jahren 1979 und 1983 wieder aufgelegt, über den etwa Urs Widmer meinte, sie würden … weiterlesen
18/05/2007von – 434 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen HRezensionenRomane & ErzählungenVerlage A–D
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z