09/12/2010von 353 Views – 0 Kommentare

Sansom: Das Buch des Teufels

Horst B. meint: Ich habe erst vor wenigen Tagen ein Buch aus der Hand gelegt, das mich sehr gefesselt hat. Es heißt „Das Buch des Teufels“ und stammt vom Autor C. J. Sansom.

Der Leser taucht in das hoch-mittelalterliche England ein. Er erfährt viel über das Leben der einfachen Bevölkerung und wie es zur damaligen Zeit ausgesehen haben mag. Sitten und Gepflogenheiten werden sehr genau beschrieben.

Es wird das Jahr 1543 geschrieben und in London tobt eine erbitterter Kampf zwischen Anhängern der Reformation und Reaktionären. Niemand kann sich mehr sicher sein, dass er nicht in Verdacht gerät und unter eine ketzerische Anklage fällt. Auf geheimnisvolle Weise kommt es zu mehreren Morden in dieser aufgewühlten Zeit. Spannung bis zur letzten Seite des 647 starken Buches ist garantiert.

„Das Buch des Teufels“ (Fischer) ist broschiert erhältlich bei Amazon.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.