10/08/2011von 605 Views – 0 Kommentare

Bestseller Belletristik (10.8.)

Logo GoldeselAdler-Olsen all over the place. Und Jeff Kinney. Und Martin Suter. Und Donna Leon.
Aber man kauft auch Maja Haderlap, Erin Hunter und Paulo Coelho.
The Usual Suspects, allmost.


BELLETRISTIK (Österreich, KW 30)

1 (1) Maja Haderlap: Engel des Vergessens (Wallstein)
Maja Haderlap gelingt etwas, das man gemeinhin heutzutage für gar nicht mehr möglich hält: Sie erzählt die Geschichte eines Mädchens, einer Familie und zugleich die Geschichte eines Volkes. Erinnert wird eine Kindheit in den Kärntner Bergen. Überaus sinnlich beschwört die Autorin die Gerüche des Sommers herauf, die Kochkünste der Großmutter, die Streitigkeiten der Eltern und die Eigenarten der Nachbarn. Erzählt wird von dem täglichen Versuch eines heranwachsenden Mädchens, ihre Familie und die Menschen in ihrer Umgebung zu verstehen. Zwar ist der Krieg vorbei, aber in den Köpfen der slowenischen Minderheit, zu der die Familie gehört, ist er noch allgegenwärtig. – Erhältlich bei Amazon.

2 (3) Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil (Hanser)
Wenn einer nicht mehr denken kann wie früher, was ist das für ein Leben? Arno Geigers Vater hat Alzheimer. Die Krankheit löst langsam seine Erinnerung und seine Orientierung in der Gegenwart auf, lässt sein Leben abhandenkommen. Arno Geiger erzählt, wie er nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele Jahre begleitet. In nur scheinbar sinnlosen und oft so wunderbar poetischen Sätzen entdeckt er, dass es auch im Alter in der Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde. – Erhältlich bei Amazon.

3 (2) Jussi Adler-Olsen: Erlösung (dtv)
Der Hilfeschrei im Inneren einer verwitterten Flaschenpost blieb jahrelang unentdeckt. Dann landet die Botschaft im Sonderdezernat Q für unaufgeklärte Fälle. Ihre mühsame Entzifferung führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad auf die Spur eines entsetzlichen Verbrechens: Der Hilfeschrei, mit menschlichem Blut geschrieben, ist offenbar das letzte Lebenszeichen zweier Jungen, die Jahre zuvor entführt worden waren. Doch wer sind diese Jungen? Warum haben ihre Eltern nie eine Vermisstenanzeige aufgegeben? Sind sie womöglich noch am Leben? Bald steht fest: der Täter läuft noch immer frei herum … – Erhältlich bei Amazon.

4 (4) Dirk Stermann: Sechs Österreicher unter den ersten fünf – bei A.
5 (5) Jeff Kinney: Geht‘s noch? (Baumhaus) – bei A.
6 (6) Donna Leon: Auf Treu und Glauben (Diogenes) – bei A.
7 (7) Paulo Coelho: Schutzengel (Diogenes) – bei A.
8 (9) Jeff Kinney: Jetzt reicht‘s! (Baumhaus) – bei A.
9 (we) Jeff Kinney: Ich war‘s nicht! (Baumhaus) – bei A.
10 (8) Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant (Diogenes) – bei A.

Quelle & mehr Bestseller


BELLETRISTIK (Deutschland, KW 30)

1 (1) Jussi Adler-Olsen: Erlösung (dtv)
Der Hilfeschrei im Inneren einer verwitterten Flaschenpost blieb jahrelang unentdeckt. Dann landet die Botschaft im Sonderdezernat Q für unaufgeklärte Fälle. Ihre mühsame Entzifferung führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad auf die Spur eines entsetzlichen Verbrechens: Der Hilfeschrei, mit menschlichem Blut geschrieben, ist offenbar das letzte Lebenszeichen zweier Jungen, die Jahre zuvor entführt worden waren. Doch wer sind diese Jungen? Warum haben ihre Eltern nie eine Vermisstenanzeige aufgegeben? Sind sie womöglich noch am Leben? Bald steht fest: der Täter läuft noch immer frei herum … – Erhältlich bei Amazon.

2 (2) Jussi Adler-Olsen: Schändung (dtv)
Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Zwei Geschwister sind brutal ermordet worden. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Einer von ihnen gesteht. Zwanzig Jahre später. Nachdem Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Nase auf die verstaubte Rørvig-Akte. Doch von oberster Stelle werden ihnen weitere Ermittlungen verboten. Carl und Assad ist klar, dass hier etwas zum Himmel stinkt: Die Spuren führen hinauf bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft, in die Welt der Aktienhändler, Reeder und Schönheitschirurgen – und sie führen ganz weit nach unten, in die Abgründe der Gesellschaft, zu einer Obdachlosen: äußerlich hart wie Granit, doch mit einer blutenden Seele … – Erhältlich bei Amazon.

3 (neu) Erin Hunter: Morgenröte (Beltz)
Die Zweibeiner zerstören den Wald: Das Lager des DonnerClans ist dem Erdboden gleichgemacht worden, das Baumgeviert, der rituelle Versammlungsort der vier Clans, gefällt. Alle Katzen hungern erbärmlich. Es scheint unvermeindlich: Die Katzen müssen den Wald verlassen, wenn sie nicht sterben wollen! Doch wohin sollen sie gehen, wo sollen sie in Zukunft leben? Und wie kann unter solchen Bedingungen Frieden zwischen den vier Clans herrschen? Ausgerechnet jetzt hüllt der SternenClan sich in Schweigen. Als die Katzen endlich aufbrechen, weiß keine, wohin ihre Reise sie führen wird … – Erhältlich bei Amazon.

4 (3) Jeff Kinney: Geht‘s noch? (Baumhaus) – bei A.
5 (4) Jeff Kinney: Gibt‘s Probleme? (Baumhaus) – bei A.
6 (5) Jeff Kinney: Jetzt reicht‘s! (Baumhaus) – bei A.
7 (7) Jeff Kinney: Ich war‘s nicht! (Baumhaus) – bei A.
8 (6) Klüpfel/Kobr: Schutzpatron (Piper) – bei A..
9 (neu) Erin Hunter: Das Gesetz der Krieger (Beltz) – bei A..
10 (8) Max Landworff: Der Regler (Scherz) – bei A.

Quelle & mehr Informationen


BELLETRISTIK (Schweiz, KW 31)

1 (1) Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant (Diogenes)
Es wird ernst: der erste große Fall für „Allmen International Inquiries“. Es gilt, einen seltenen Diamanten aufzuspüren, viele Millionen wert. Ein Fall, in dem nichts ist, wie es scheint. Noch dazu ein Fall von globalem Interesse. Das Duo muss unter Beweis stellen, wie sehr es die Kunst des Hoch- und Tiefstapelns beherrscht unter Profi-Bedingungen. – Erhältlich bei Amazon.

2 (2) Jussi Adler-Olsen: Erlösung (dtv)
Der Hilfeschrei im Inneren einer verwitterten Flaschenpost blieb jahrelang unentdeckt. Dann landet die Botschaft im Sonderdezernat Q für unaufgeklärte Fälle. Ihre mühsame Entzifferung führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad auf die Spur eines entsetzlichen Verbrechens: Der Hilfeschrei, mit menschlichem Blut geschrieben, ist offenbar das letzte Lebenszeichen zweier Jungen, die Jahre zuvor entführt worden waren. Doch wer sind diese Jungen? Warum haben ihre Eltern nie eine Vermisstenanzeige aufgegeben? Sind sie womöglich noch am Leben? Bald steht fest: der Täter läuft noch immer frei herum … – Erhältlich bei Amazon.

3 (3) Donna Leon: Auf Treu und Glauben (Diogenes)
Venedig kann sehr heiß sein: Im Sommer fliehen die Venezianer aus der stickigen Lagunenstadt. Doch aus Ferien in den kühlen Bergen wird für Commissario Brunetti nichts. Dafür sorgen eine Leiche und dubiose Machenschaften am Tribunale. – Erhältlich bei Amazon.

4 (10) Alex Capus: Léon und Louise (Hanser) – bei A.
5 (8) Martin Suter: Allmen und die Libellen (Diogenes) – bei A.
6 (4) Paulo Coelho: Schutzengel (Diogenes) – bei A.
7 (9) Jussi Adler-Olsen: Schändung (dtv) – bei A.
8 (6) Petros Markaris: Faule Kredite (Diogenes) – bei A.
9 (5) Susan E. Phillips: Der schönste Fehler meines Lebens (Blanvalet) – bei A.
10 (7) Hervé LeTellier: Kein Wort mehr über die Liebe (dtv) – bei A..

Quelle & mehr Bestseller


Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.