06/04/2009von 463 Views – 0 Kommentare

Jinks, Catherine: Teuflisches Team

Was meinen Sie?Ausführliche BesprechungInfos

Buchcover
Roman
Aus dem Englischen von Bernhard Kempen und Jakob Schmidt
Taschenbuch: Knaur, 2009
(„Genius Squad“, 2008)
Inhalt:

Eigentlich möchte Cadel nichts anderes, als ein ganz normaler Junge sein – doch das ist nicht so einfach, weil sein Vater ein brillanter Schwerverbrecher ist und er selbst noch vor kurzem dazu ausgebildet wurde, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Da kommt das Angebot, sich einem Geheimkommando jugendlicher Hacker anzuschließen, genau richtig: Mit seinen neuen Freunden soll Cadel die Machenschaften seines Vaters aufdecken. Mit Feuereifer stürzt er sich auf die Aufgabe – und muss feststellen, dass er immer noch nicht auf der Seite der Guten steht, sondern Teil eines wahrhaft teuflischen Teams geworden ist … (Pressetext)

Kurzkritik:

Nicht ganz so gut wie „Teuflisches Genie“ ist der zweite Band des Dreiteilers um das jugendliche Genie Cadel gelungen, der kein Böser sein kann, obwohl sein Megaschurken-Vater alles daran setzt.

Für mich lag der Reiz des ersten Teils vor allem in den vielen grotesken Figuren und den unglaublichen Schauplätzen, während der zweite als beinahe schon realistisch bezeichnet werden könnte. Cadel lebt nun als Staatenloser in Australien und wird von der Sozialhilfe umsorgt und von der Polizei zu seiner eigenen Sicherheit überwacht. Doch diese haben keine Chance gegen das teuflische Team, das eine von Superböse-Papas Firmen ausspionieren will und den Superhacker Cadel hinzuzieht.

Normale Verhältnisse? – Vielleicht

Nach hochtechnischer Observierung kommt es schließlich zum Showdown in den Weiten Australiens – selbstverständlich mit einem überraschenden Schluss, der so gut wie alles offen lässt. Nur Cadels Familienverhältnisse scheinen sich endlich zu normalisieren. Aber das glauben wir doch erst, wenn wir den dritten Band in Händen halten, oder?

Werner gibt  ★★★¾☆  (3,75 von 5 Eselsohren)

Bewerten, kommentieren, kaufen

Haben Sie dieses Buch gelesen?
Bewerten Sie es mit nur einem Klick! schlechthalbwegsmittelgutsehr gut
(Noch keine Bewertung)
Loading...Loading... Sie können auch einen Kommentar schreiben.

Und hier können Sie das Buch bestellen:
– in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe
– bei 3426501112
Infos:

Catherine Jinks wurde 1963 in Brisbane geboren, wuchs in Papua-Neuguinea auf und lebt heute mit ihrer Familie wieder in Australien. Catherine Jinks hat bereits über 30 Romane geschrieben, die in 10 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen australischen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden.

Über Catherine Jinks bei Droemer Knaur.

Schreiben Sie doch einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.