Schlagwort: empfohlen

Faller, Kerstin: Wie ich einmal versuchte, reich zu werden

Faller, Kerstin: Wie ich einmal versuchte, reich zu werden

Wer selbst nie mit Wertpapieren oder Rohstoffen spekuliert hat, wird dem Buch vielleicht weniger abgewinnen können als ich. Doch mir ist es einige Male ganz … weiterlesen
24/09/2012von – 428 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen FNeue ArtikelRezensionenSachbücherWirtschaft
Rezensionen (alphabetisch): Sachbücher Wirtschaft von A–Z
Krien, Daniela: Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Krien, Daniela: Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Ein fulminantes Romandebüt, dessen Thema der amour fou durch ihre kraftvolle und zärtliche Sprache für den Leser sinnlich erlebbar wird, der Mikrokosmos des Landlebens vibrierend … weiterlesen
21/09/2012von – 520 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): 2011AutorInnen KNeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Weg von hier …

Weg von hier …

Es ist ja immer etwas ganz anderes, wenn einer oder einem Geschichte(n) persönlich erzählt werden. Und wann können Kinder von heute schon mit einer Überlebenden … weiterlesen
Moore, Christopher: Die Bibel nach Biff

Moore, Christopher: Die Bibel nach Biff

Die Bibel nach Biff setzt genau dort an, wo die üblichen Evangelien und Aufzeichnungen auslassen. Biff wächst mit Jesus auf und berichtet in seiner Version … weiterlesen
17/09/2012von – 487 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen MNeue ArtikelRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Puenzo, Lucía: Wakolda

Puenzo, Lucía: Wakolda

Dadurch, dass Puenzos „Mengele“ der Wirklichkeit nachgebildet ist, wirkt der Horror, der von diesem Buch ausgeht, unmittelbarer als der erfundene in Psychothrillern. Auch wenn man … weiterlesen
14/09/2012von – 998 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen PQNazis & CoRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Bei Ling: Ausgewiesen

Bei Ling: Ausgewiesen

„Meine Heimat“, schreibt Bei Ling, „ist nicht mehr China. Meine Heimat ist die chinesische Sprache.“ – „Ausgeweisen“ sei auf jeden Fall jenen empfohlen, die sich … weiterlesen
29/08/2012von – 502 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen BBiografien, ErinnerungenRezensionen
Rezensionen (alphabetisch): Biografien & Erinnerungen von A–Z
Faulkner, William: Eine Rose für Emily

Faulkner, William: Eine Rose für Emily

Diese Erzählungen eignen sich als Lektüre für unterwegs und sind es zugleich wert, ins Regal gestellt und immer wieder gelesen zu werden. … weiterlesen
22/08/2012von – 647 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen FRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
DDR-Führer

DDR-Führer

Wer auch immer sich für die DDR interessiert und auch wer nicht weiß, warum er sich dafür interessieren sollte, der oder dem sei dieses Bändchen … weiterlesen
Bartolini, Luigi: Fahrraddiebe

Bartolini, Luigi: Fahrraddiebe

„Es gibt keinen feineren Genuss als den an der Wiedererlangung einer verlorenen oder uns gestohlenen Sache“, lässt Bartolini seinen bestohlenen Ich-Erzähler sagen. Und beschreibt uns … weiterlesen
16/07/2012von – 903 Views – 1 Kommentar
Was (chronologisch): 1900-1949AutorInnen BRezensionenRomane & ErzählungenVerlage U–Z
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z
Nadolny, Sten: Weitlings Sommerfrische

Nadolny, Sten: Weitlings Sommerfrische

Der Roman regt dazu an, nachzudenken, wie man über sich selbst denkt und wie man frühere Handlungen beurteilen würde. Lesenswert macht ihn die Tatsache, dass … weiterlesen
09/07/2012von – 727 Views – 0 Kommentare
Was (chronologisch): AutorInnen NRezensionenRomane & Erzählungen
Rezensionen (alphabetisch): Romane von A–Z