- Literaturmagazin Eselsohren –  - https://www.eselsohren.at -

Karl May non-stop

Posted By red On 10/04/2011 @ 06:00 In News,News & Storys,News, aufgebessert | No Comments

Seit 24. März wird in in Mittelsachsen Karl May gelesen, und zwar non-stop. Voraussichtliches Ende: 3. Mai. Bis dahin sollen mehr als 1.000 Menschen rund 55.000 Seiten der gesammelten Werke des Abenteuerschriftstellers vorgetragen haben. Bereits am 24. März wurde der Weltrekord im Dauerlesen geknackt.

Karl May [1] war einer der produktivsten Autoren von Abenteuerromanen und zählte jahrzehntelang zu den meistgelesenen Schriftstellern Deutschlands. Eher unbekannt ist, dass der gebürtige Ernstthaler insgesamt sieben Jahre wegen Betrug und Hochstapelei hinter Gittern verbrachte. Vom 14. März bis zum 3. Mai 1870 saß er im Gefängnis der mittelsächsischen Stadt Mittweida ein.

Im heutigen Stadtgefängnis von Mittweida wird die Dauerlesung auch veranstaltet. Der Livestream ist hier abrufbar. [2]

Initiiert wurde das Projekt „Gefangene Visionen“ [3] von StudentInnen der Hochschule Mittweida.



Article printed from Literaturmagazin Eselsohren – : https://www.eselsohren.at

URL to article: https://www.eselsohren.at/2011/04/10/karl-may-non-stop/

URLs in this post:

[1] Karl May: http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_May

[2] Der Livestream ist hier abrufbar.: http://gefangene-visionen.de/stream.html

[3] Projekt „Gefangene Visionen“: http://gefangene-visionen.de/

Copyright & copy; Eselsohren 2013. All rights reserved.